Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brauchen Europa und Amerika einander?

erschienen in der Publikation "Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2003" (ISBN: 3-8132-0813-3) - Dezember 2003

Schlagworte zu diesem Beitrag:  Europa, USA, Politik, Sicherheitspolitik, Sicherheitspartnerschaft, Außenpolitik

Abstract:

Das Streben nach einer sicherheitspolitischen Autonomie der EU
Die transatlantischen Sicherheitsbeziehungen haben im Jahr 2003 in doppelter Hinsicht an Brisanz zugenommen. Erstens sind innereuropäisch die Bemühungen um die Entwicklung einer Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik intensiviert worden, und zugleich hat das unkoordinierte Verhalten der EU in der Irak-Frage abermals die Grenzen einer einheitlichen innereuropäischen Positionsbestimmung in wichtigen strategischen Fragen aufgezeigt. Zweitens ist es transatlantisch in diesem Zusammenhang zu dem wohl heftigsten Streit seit Jahrzehnten gekommen. Der Grad europäischer Eigenständigkeit muss neu bestimmt werden. Im Ergebnis stellt sich jedoch die Frage einer autonomen europäischen Handlungsfähigkeit derzeit (noch) nicht. Deshalb wäre die EU gut beraten, weiterhin den Schulterschluss mit den USA zu suchen und gleichzeitig Konzepte zu entwickeln, wie sie ihr vorhandenes Potenzial im Sinne einer klugen und mehrdimensionalen Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik nutzen und ausbauen kann. Dies auf eine Weise zu tun, die die USA nicht noch mehr von Europa abkoppelt, dürfte zu den zentralen bündnis- und integrationspolitischen Herausforderungen der Zukunft gehören.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit