Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Sicherheitsrisiken im Umfeld der „albanischen Frage“

erschienen in der Publikation "Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2003" (ISBN: 3-8132-0813-3) - Dezember 2003

Schlagworte zu diesem Beitrag:  Balkan, Südosteuropa, Albanien, Politik, Sicherheitspolitik, Interdependenz, Jugoslawien, Kosovo

Abstract:

Seit Mitte 2003 wird die 1999 erreichte relative Stabilität durch neue Gewalt auf dem südlichen Balkan erschüttert. Im Kosovo, dessen internationaler Status nach wie vor ungeklärt ist, sind radikale Gruppen in diesem Jahr wieder vermehrt mit Anschlägen in Erscheinung getreten. Auch in der Nachbarrepublik Mazedonien ist es zu neuen Gewaltausbrüchen zwischen Sicherheitskräften und albanischen Kämpfern gekommen. Während sich das internationale Interesse immer stärker neuen weltpolitischen Krisenherden zuwendet, droht der "unvollendete Frieden" auf dem südlichen Balkan in Vergessenheit zu geraten. Aber nur ein langer Atem der Staatengemeinschaft wird mittelfristig in der Region Stabilität schaffen können.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz