Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vernetzte Sicherheitspolitik

erschienen in der Publikation "Vernetzte Sicherheitspolitik" - Februar 2004

Vollständiger Beitrag als PDF:  PDF ansehen PDF downloaden  22 Seiten (344 KB)
Schlagworte zu diesem Beitrag:  Politik, Sicherheitspolitik, Interdependenz, Planung, Management, Rüstungsindustrie

Abstract:

Die netzwerkzentrierte Kriegführung (Network Centric Warfare - NCW) oder, breiter gefasst, die vernetzte Operationsführung stellt im Kern die richtige Antwort auf die neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen dar. Diese können nur dann effektiv gelöst werden, wenn es gelingt, die Ziele, die Prozesse und die Strukturen sowie die Fähigkeiten und die Mittel der relevanten Akteure systematisch miteinander zu vernetzten. Diese Einsicht darf jedoch nicht bloß auf den Verteidigungsbereich beschränkt bleiben, sondern muss konsequent auf alle Akteure des Sicherheitssektors - das heißt militärische, polizeiliche, paramilitärische Streitkräfte, Grenzschutz, Nachrichtendienste, die entsprechenden Ministerien sowie die politischen Aufsichts- und Koordinationsorgane - ausgeweitet werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz