Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Hofrat Univ.-Doz. DDr. Heinz Vetschera

Hofrat Univ.-Doz. DDr. Heinz Vetschera


Geburtsdatum: 1948

Beiträge als Autor:

  1. Cooperative Security - the Concept and its Application in South Eastern Europe (aus der Publikation Approaching or Avoiding Cooperative Security? - The Western Balkans in the Aftermath of the Kosovo Settlement Proposal and the Riga Summit)
  2. Die neue Qualität des Terrorismus (aus der Publikation Zur Theorie des Terrorismus (4/02))
  3. Die sicherheitspolitische Rolle der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) (aus der Publikation Ethica 2000)
  4. Grenzen und Möglichkeiten der OSZE als Einrichtung kooperativer Sicherheit im Rahmen des "interlocking institutions" Konzeptes (aus der Publikation Grenzen und Möglichkeiten der OSZE als Einrichtung kooperativer Sicherheit (12))
  5. Sicherheit und Recht zu Beginn des 21. Jahrhunderts. (aus der Publikation Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie)
  6. The Secession of Kosovo - A Precedent for the Region? (aus der Publikation Cutting or Tightening the Gordian Knot?)
  7. Titel, Impressum, Vorwort und Inhaltsverzeichnis (aus der Publikation Das europäische Sicherheitssystem zu Beginn des 21. Jahrhunderts)

Lebenslauf

Dr. jur., Dr. rer. pol. Universität Wien, seit 1972 am Institut für Strategische Forschung an der Landesverteidigungsakademie, ab 1985 Lehrbeauftragter für Sicherheitspolitik am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien, daneben Gastlektor für Sicherheitspolitik am NATO Defense College.

1996-1997 Leiter der Analyseabteilung im Bereich "Regionale Stabilisierung und Rüstungskontrolle" bei der OSZE-Mission in Bosnien-Herzegowina.

1998 Habilitation zum Universitätsdozenten im Fach "Internationale Politik/Sicherheitspolitik", zur Zeit Leiter der Lehrgruppe "Internationale Sicherheit" am Institut für Strategische Forschung.

Verfasser von zahlreichen Publikationen zu sicherheitspolitischen Themen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt