Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Dr. Florian Kühn



Beiträge als Autor:

  1. Was macht der Warlord? Zur politischen Einordnung eines notorischen Gewaltakteurs (aus der Publikation Privatisierte Gewalt)

Lebenslauf

Florian P. Kühn ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Politik der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Er forscht zu Statebuilding und Interventionismus, Risikopolitik und Resi-lienz, politischer Ökonomie und Sicherheitspolitik staatlicher Akteure und sub-staatlicher Figurationen mit einem regionalen Schwerpunkt Süd- und Zentralasien. Neben zahlreichen Aufsätzen in internationalen Fachzeitschriften wie International Peacekeeping, International Relati-ons, Journal of Intervention and Statebuilding, Candian Foreign Policy Journal, Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) oder Si-cherheit + Frieden erschien von ihm "Sicherheit und Entwicklung in der Weltgesellschaft. Liberales Paradigma und Statebuilding in Afghanis-tan" 2010 im VS Verlag, Wiesbaden. Dafür erhielt er 2010 den Disserta-tionspreis der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO). Außerdem publizierte er (zusammen mit Berit Bliesemann de Guevara) "Illusion Statebuilding. Warum der westliche Staat so schwer zu expor-tieren ist" in der edition Körberstiftung, Hamburg 2010. Nebst Vortrags-reisen auf Konferenzen und in Forschungseinrichtungen war er Visiting Fellow an der Queen’s University, Kingston Ontario (Kanada), am Cent-re for International Relations sowie Stipendiat der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF).

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit