Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter
Mag. Dr. Rastislav Báchora

Mag. Dr. Rastislav Báchora  Mail an Mag. Dr. Rastislav Báchora

Institution: Landesverteidigungsakademie/Institut für Strategie & Sicherheitspolitik

Geburtsdatum: 1978

Beiträge als Autor:

  1. Darstellung der analysierten Sicherheitsstrategie des Referenzstaates Slowakei (aus der Publikation Vernetzte Unsicherheit - Hybride Bedrohungen im 21. Jahrhundert)
  2. Description of the analysed security Strategie of Slovakia (aus der Publikation Networked Insecurity - Hybrid Threats in the 21st Century)
  3. Ukraine - Lösung oder Einfrieren des Konflikts (aus der Publikation IFK Monitor 28/2015)
  4. Ukraine - Solving or Freezing the Conflict (aus der Publikation IFK Monitor 28 International)
  5. Zur strategischen Lage. Jahresbeginn 2017. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  6. Zur Strategischen Lage. Jahresbeginn 2018. Globale Akteure und internationale Organisationen. 2. Erweiterte Auflage (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  7. Zur Strategischen Lage. Jahresbeginn 2019. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  8. Zur Strategischen Lage. Jahresmitte 2015. Akteure, Organisationen, Konferenzen und Abkommen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  9. Zur strategischen Lage. Jahresmitte 2016. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  10. Zur strategischen Lage. Jahresmitte 2017. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  11. Zur Strategischen Lage. Jahresmitte 2018. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)
  12. Zur strategischen Lage: Jahresbeginn 2016. Globale Akteure und internationale Organisationen. (aus der Publikation ISS AKTUELL)

Lebenslauf

Rastislav Báchora studierte Politikwissenschaft, Slawistik und Geschichte an der Universität Wien und absolvierte ein postgraduales Studium an der Universität Belgrad. Als Milizsoldat war er im Kosovo und in Bosnien-Herzegowina im Einsatz. Báchora leitete wissenschaftliche Projekte und lehrte am Jean Monet Center of Excellence der Universität Bratislava. Forschungsschwerpunkte: Internationale Beziehungen; Außen- und Sicherheitspolitik ost- und mittelosteuropäischer Staaten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit