Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter
Sektionschef i.R. Hon.Prof. DDr. Erich Reiter

Sektionschef i.R. Hon.Prof. DDr. Erich Reiter  Mail an Sektionschef i.R. Hon.Prof. DDr. Erich Reiter

Institution: Internationales Institut für liberale Politik

Geburtsdatum: 13. Juli 1944

Beiträge als Autor:

  1. (Inhaltsverzeichnis und) Vorwort (aus der Publikation Krisengebiete in Europa)
  2. Afrika im Fadenkreuz (aus der Publikation Zeitschriftenschau 06/2004)
  3. An Essay on New Global Geopolitics (aus der Publikation Studien und Berichte zur Sicherheitspolitik (1/00))
  4. Anhang: Ein Essay zur neuen globalen Geopolitik (aus der Publikation Wirtschaft und Sicherheitspolitik)
  5. Anmerkungen zum Entwurf einer Europäischen Sicherheitsstrategie (aus der Publikation Europäische Sicherheitsstrategie)
  6. Aufrüstung und neue Sicherheitskooperationen in Asien-Pazifik (aus der Publikation Zeitschriftenschau 09/2004)
  7. Ausgangslage und Zielsetzungen österreichischer Sicherheitspolitik (aus der Publikation Österreich und die NATO)
  8. Das neue strategische Konzept der NATO (aus der Publikation NATO-Erweiterung und Neues strategisches Konzept der NATO (19))
  9. Der asiatisch-pazifische Raum steht im Zentrum aller strategischen Überlegungen (aus der Publikation Die strategische Situation in Eurasien (2/03))
  10. Die Entwicklung der ESVP und der transatlantischen Beziehungen (aus der Publikation Die Entwicklung der ESVP und der transatlantischen Beziehungen)
  11. Die europäische Balkanpolitik sollte sicherheitspolitisch orientiert sein (aus der Publikation Zur Problematik der Stabilisierung des Westbalkans (5/00))
  12. Die sicherheitspolitische Herausforderung Österreichs im Rahmen der Neugestaltung der europäischen Sicherheitsarchitektur (aus der Publikation Ein gesamteuropäisches Sicherheitssystem (6))
  13. Europäische Raketenabwehr - Vorbereitung von Maßnahmen (aus der Publikation Perspektiven einer europäischen Raketenabwehr (2/02))
  14. Indien als neue globale Großmacht (aus der Publikation Strategische Analysen aus 2001)
  15. Inhalt, Einstimmung, Vorwort (aus der Publikation Kalter Krieg)
  16. Inhaltsverzeichnis und Vorwort (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2002)
  17. Introductory Comments on the Workshop (aus der Publikation Small States and Alliances)
  18. Kampfpanzer in europäischen Kleinstaaten (aus der Publikation Kampfpanzer in europäischen Kleinstaaten)
  19. Kommentar zum Entwurf einer EU-Sicherheitsstrategie (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2003)
  20. Kommentar: Reflexionen zur sicherheitspolitischen Bedeutung der EU-Erweiterung (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2002)
  21. Konfliktmanagement Berg-Karabach (aus der Publikation Konfliktmanagement Berg-Karabach)
  22. Krieg und Nachkrieg (aus der Publikation Zeitschriftenschau 01/2004)
  23. Massenvernichtungswaffen im Vormarsch (aus der Publikation Massenvernichtungswaffen im Vormarsch)
  24. Nach dem Irak nun Nordkorea? (aus der Publikation Nach dem Irak nun Nordkorea?)
  25. Perspektiven der globalen strategischen Entwicklung (aus der Publikation Perspektiven der globalen strategischen Entwicklung)
  26. Preface by the Editors (aus der Publikation The Impact of Asian Powers on Global Developments)
  27. Reflexionen zur sicherheitspolitischen Bedeutung der EU-Erweiterung (aus der Publikation Sicherheitspolitische Aspekte der EU-Erweiterung)
  28. Ressourcen bündeln (aus der Publikation Zeitschriftenschau 07/2004)
  29. Schlussfolgerungen (aus der Publikation Zur Lösung des Kosovo-Konfliktes)
  30. Sicherheitspolitik und EU-Erweiterung (aus der Publikation Sicherheitspolitik und EU-Erweiterung)
  31. Sicherheitspolitische Aspekte der EU-Verfassung (aus der Publikation Sicherheitspolitische Aspekte der EU-Verfassung)
  32. Sinn und Zweck einer sicherheits- und verteidigungspolitischen Doktrin (aus der Publikation Sinn und Zweck einer sicherheits- und verteidigungspolitischen Doktrin)
  33. Staatsausgaben für Verteidigung (aus der Publikation Staatsausgaben für Verteidigung)
  34. Stolz und Misstrauen (aus der Publikation Zeitschriftenschau 13/2005)
  35. Sudan - Der Staat als Warlord (aus der Publikation Zeitschriftenschau 13/2005)
  36. Teherans Atompolitik (aus der Publikation Zeitschriftenschau 04/2004)
  37. The Development of South Asian Situation Steps into a New Stage (aus der Publikation Zeitschriftenschau 08/2004)
  38. The Effects of NATO and EU Enlargement (aus der Publikation Security Political Dialogue 1999 (2/01))
  39. The Effects of NATO and EU-Enlargement (aus der Publikation The Effects of NATO and EU-Enlargement (15))
  40. The European Security Strategy - Austrian Perspective (aus der Publikation The European Security Strategy - Austrian Perspective)
  41. The Present European Security Situation with reference to the Respective National Interests (aus der Publikation Security Political Dialogue 2001 (3/01))
  42. Titel und Inhalt (aus der Publikation Zeitschriftenschau 18/2005)
  43. Titel und Inhalt (aus der Publikation Beiträge zur Entwicklung der ESVP)
  44. Titel, Impressum und Inhaltsverzeichnis (aus der Publikation Zeitschriftenschau 14/2005)
  45. Titel, Inhaltsverzeichnis und Vorwort (aus der Publikation Sicherheitspolitische und strategische Aspekte eines Beitritts der Türkei zur Europäischen Union)
  46. Titel, Inhaltsverzeichnis und Vorwort (aus der Publikation Die sicherheitspolitische Lage in Mitteleuropa)
  47. Titelbtatt, Impressum, Inhaltsverzeichnis (aus der Publikation Strategische Analysen aus 2001)
  48. Türkei und EU-Beitritt (aus der Publikation Zeitschriftenschau 11/2004)
  49. Überlegungen und Alternativen zum Krisenmanagement in Südosteuropa und speziell im Kosovo (aus der Publikation Zur Lösung des Kosovo-Konfliktes)
  50. Verliert die Verbreitung von Kernwaffen ihren Schrecken? (aus der Publikation Zeitschriftenschau 02/2004)
  51. Vorwort der Herausgeber (aus der Publikation Die strategische Situation in Eurasien (2/03))
  52. Vorwort der Herausgeber (aus der Publikation Wirtschaft und Sicherheitspolitik)
  53. Vorwort der Herausgeber (aus der Publikation Bosnien und Herzegowina)
  54. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Der Krieg um das Kosovo 1998/99)
  55. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Österreichisches Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 1997)
  56. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 1999)
  57. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2000)
  58. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Grenzen des Selbstbestimmungsrechtes)
  59. Vorwort des Herausgebers (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2004)
  60. Werte der EU - Grenzen Europas (aus der Publikation Wohin treibt die EU ohne christliche Werte?)
  61. Zum Problem der NATO - Erweiterung (aus der Publikation NATO-Perspektiven aus slowenischer und österreichischer Sicht (7))
  62. Zumach: Irakkrieg / Müller: Abrüstungskrieg (aus der Publikation Zeitschriftenschau 03/2004)
  63. Zur Entwicklung der europäischen Sicherheitspolitik (aus der Publikation Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2004)
  64. Zur NATO-Ost-Erweiterung (aus der Publikation NATO-Erweiterung und Neues strategisches Konzept der NATO (19))
  65. Zur sicherheitspolitischen Situation (aus der Publikation Zur sicherheitspolitischen Situation)

Herausgegebene Publikationen (im Rahmen des BMLVS):

  1. „Im Tschechenpanzer nach Lyon?“ (1 Beitrag)
    Der tschechoslowakische Kriegsplan von 1964
  2. Aktuelle Aspekte der Außenpolitik Russlands (1 Beitrag)
  3. Aktuelle Aspekte der Beziehungen zwischen der EU und Russland (1 Beitrag)
  4. Aktuelle sicherheitspolitische Herausforderungen in Ostasien (1 Beitrag)
    Vortrag
  5. Beiträge zur Entwicklung der ESVP (3 Beiträge)
    Teil I
  6. Beiträge zur Entwicklung der ESVP (2 Beiträge)
    Teil II
  7. Beiträge zur Entwicklung der ESVP (1 Beitrag)
    Teil III
  8. Bosnien und Herzegowina (2 Beiträge)
    Europas Balkanpolitik auf dem Prüfstand
  9. Brauchen die USA die NATO noch? (1 Beitrag)
  10. Der albanische Staat in der Krise (21) (1 Beitrag)
  11. Der Krieg um das Kosovo 1998/99 (8 Beiträge)
  12. Der Ratifizierungsprozess der EU-Verfassung (1 Beitrag)
  13. Die Entwicklung der ESVP und der transatlantischen Beziehungen (1 Beitrag)
    Die europäische Sicherheitsstrategie wird die transatlantischen Beziehungen bestimmen
  14. Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) zwischen Konflikten und russischer Dominanz (9) (3 Beiträge)
  15. Die Konfliktentwicklung im südslawisch-albanischen Raum (8) (3 Beiträge)
    Grenzen und Optionen der Staatengemeinschaft zur Konfliktsteuerung
  16. Die konzeptuelle Weiterentwicklung der GASP am Beispiel des Paktes für Stabilität in Europa (13) (1 Beitrag)
  17. Die NATO und Russland zwischen Kooperation und Konfrontation (3/03) (1 Beitrag)
  18. Die Nuklearrüstung Nordkoreas (1 Beitrag)
    Und die Interessen der an den Pekinger Gesprächen teilnehmenden Staaten
  19. Die sicherheitspolitische Entwicklung in Österreich und der Schweiz (16) (3 Beiträge)
  20. Die sicherheitspolitische Entwicklung in Südasien (3/02) (11 Beiträge)
  21. Die sicherheitspolitische Lage in Mitteleuropa (2 Beiträge)
  22. Die strategische Situation in Eurasien (2/03) (9 Beiträge)
  23. Die Türkei und Europa (5) (4 Beiträge)
  24. Ein gesamteuropäisches Sicherheitssystem (6) (3 Beiträge)
    Vision und Realität
  25. EU-Friedensmission auf dem Balkan - Eine Alternative zur NATO? (5/02) (1 Beitrag)
  26. Europas ferne Streitmacht (6 Beiträge)
    Schriftenreihe: Forschungen zur Sicherheitspolitik Bd. 6
  27. Europäische Sicherheitsstrategie (1 Beitrag)
    Anmerkungen zum Entwurf
  28. Europe's New Security Challenges (1 Beitrag)
  29. GASP: Die Entwicklung der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik aus außereuropäischer Sicht (3/00) (5 Beiträge)
    Sonderband
  30. GCSP Tagungsbericht - Die Entwicklung der sicherheitspolitischen Situation Schweiz - Österreich (Sonderband) (6 Beiträge)
  31. Grenzen des Selbstbestimmungsrechtes (1 Beitrag)
    Die Neuordnung Europas und das Selbstbesimmungsrecht der Völker
  32. Grenzen und Möglichkeiten der OSZE als Einrichtung kooperativer Sicherheit (12) (1 Beitrag)
    im Rahmen des "Interlocking Institutions" Konzeptes
  33. Hungary in Central Europe (5/03) (1 Beitrag)
    The Strategic Situation in Central Europe - The Case of Hungary
  34. Im Dienste des Friedens (1 Beitrag)
    austria medien service
  35. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 1999 (28 Beiträge)
  36. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2000 (33 Beiträge)
  37. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2001 (49 Beiträge)
  38. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2002 (24 Beiträge)
    Band 2
  39. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2002 (17 Beiträge)
    Band 1
  40. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2003 (45 Beiträge)
  41. Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2004 (35 Beiträge)
  42. Kalter Krieg (1 Beitrag)
    Beiträge zur Ost-West-Konfrontation 1945 bis 1990
  43. Kampfpanzer in europäischen Kleinstaaten (1 Beitrag)
  44. Keeping the (NATO-)Options Open (1 Beitrag)
    Observations on Finnish Domestic Discussion Surrounding the Issue of NATO-Membership
  45. Kinder als Soldaten (1 Beitrag)
    Auch ein europäisches Problem?
  46. Konfliktmanagement Berg-Karabach (1 Beitrag)
  47. Krisengebiete in Europa (9 Beiträge)
    Forschungen zur Sicherheitspolitik: Band 5
  48. Maßnahmen zur internationalen Friedenssicherung (17 Beiträge)
    Schriftenreihe: Forschungen zur Sicherheitspolitik Bd. 3
  49. Massenvernichtungswaffen im Vormarsch (1 Beitrag)
  50. Minderheiten als sicherheitspolitische Herausforderung (1 Beitrag)
    Globale und europäische Aspekte
  51. Möglichkeiten und Grenzen der EU-Streitkräfteintegration (1 Beitrag)
    Chancen und Perspektiven für kleinere Staaten am Beispiel Österreichs
  52. Nach dem Irak nun Nordkorea? (1 Beitrag)
    Die Krise um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm
  53. NATO-Erweiterung und Neues strategisches Konzept der NATO (19) (2 Beiträge)
  54. NATO-Perspektiven aus slowenischer und österreichischer Sicht (7) (7 Beiträge)
  55. Order and Chaos in the 21st Century (1/04) (1 Beitrag)
    Do We Need a New „Standpoint for Seeing and Judging Events“?
  56. Österreich und die NATO (9 Beiträge)
    Die sicherheitspolitische Situation Österreichs nach der NATO-Erweiterung
  57. Österreich und die NATO (4) (4 Beiträge)
  58. Österreichs Beteiligung an internationalen Friedenseinsätzen (1 Beitrag)
    Rahmenbedingungen - politische Hintergründe - Trends und Perspektiven
  59. Österreichs Neutralität und die Operationsplanungen des Warschauer Paktes (20) (7 Beiträge)
  60. Parameter bewaffneter Konflikte (4/00) (5 Beiträge)
    Die Kriege um das Kosovo 1998/99 und in Tschetschenien seit 1999 im Vergleich
  61. Peace Operations between Peace and War (11) (5 Beiträge)
    Four Studies
  62. Perspektiven der globalen strategischen Entwicklung (2 Beiträge)
    Das Ende der Ordnung von Jalta
  63. Perspektiven einer europäischen Raketenabwehr (2/02) (8 Beiträge)
  64. Raketenabwehr: Bedrohung - Verteidigung (1/03) (1 Beitrag)
    Eine physikalisch-technische Annäherung
  65. Referenden in den EU-Beitrittsländern (1 Beitrag)
    Die Volksabstimmungen über den EU-Beitritt in den Kandidatenländern der 5. Erweiterungsrunde
  66. Russland - eine Großmacht? (4/03) (1 Beitrag)
    Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven
  67. Russlands Politik gegenüber der NATO (1 Beitrag)
    Eine mittelfristige Entwicklungsprognose
  68. Scandinavia and ESDP (1 Beitrag)
    Are the Nordic States Holding Back?
  69. Security Political Dialogue 1999 (2/01) (9 Beiträge)
    Sweden / Poland / Austria
  70. Security Political Dialogue 2001 (3/01) (4 Beiträge)
    Sweden / Poland / Austria
  71. Sicherheitspartner Türkei (1 Beitrag)
    Geopolitik, Strategie und europäische Interessen
  72. Sicherheitspolitik in der GUS und im Baltikum (1/01) (4 Beiträge)
  73. Sicherheitspolitik und EU-Erweiterung (1 Beitrag)
    Strategiepapier
  74. Sicherheitspolitische Aspekte der EU-Erweiterung (5 Beiträge)
  75. Sicherheitspolitische Aspekte der EU-Verfassung (1 Beitrag)
  76. Sicherheitspolitische und strategische Aspekte eines Beitritts der Türkei zur Europäischen Union (4 Beiträge)
  77. Sicherheitspolitischer Dialog Österreich - Slowenien (2/00) (6 Beiträge)
    Varnostno-politièni dialog Avstrija / Slovenija
  78. Sicherheitspolitisches Kerneuropa? (1 Beitrag)
    Möglichkeiten und Grenzen der ESVP nach Nizza und dem Entwurf für einen Verfassungsvertrag
  79. Small States and Alliances (11 Beiträge)
  80. Staatsausgaben für Verteidigung (1 Beitrag)
    in Relation zu den Ausgaben für Bildung und Gesundheit sowie zu den Sozialausgaben
  81. Strategische Analysen aus 2001 (2 Beiträge)
  82. Studien und Berichte zur Sicherheitspolitik (1/00) (4 Beiträge)
    Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie Wien und des Militärwissenschaftlichen Büros des BMLV - Band 1 / 2000
  83. The Effects of NATO and EU-Enlargement (15) (1 Beitrag)
  84. The European Security Strategy - Austrian Perspective (1 Beitrag)
  85. The European Union Defence Industry and the Appeal of the Chinese Market (1 Beitrag)
  86. The European Union´s Foreign, Security and Defence Policies and Austria´s Ambitions (1 Beitrag)
  87. The Impact of Asian Powers on Global Developments (5 Beiträge)
  88. The Northern Dimension of the European Union and the Trends in Security Policy in the Baltic Sea Region (1 Beitrag)
    A Finnish Point of View
  89. The Union's Foreign, Security and Defence Policies and Austria's Ambitions (Kurzfassung) (1 Beitrag)
  90. Widersprüche und Spannungsprofile im Reich der Mitte (1 Beitrag)
    Vortragsmanuskript des Round Table vom 13. 05. 2003
  91. Wirtschaft und Sicherheitspolitik (11 Beiträge)
    Schriftenreihe: Forschungen zur Sicherheitspolitik Band 4
  92. Zeitschriftenschau 01/2004 (10 Beiträge)
    Jänner 2004
  93. Zeitschriftenschau 02/2004 (8 Beiträge)
    Februar 2004
  94. Zeitschriftenschau 03/2004 (9 Beiträge)
    März 2004
  95. Zeitschriftenschau 04/2004 (8 Beiträge)
    April 2004
  96. Zeitschriftenschau 05/2004 (9 Beiträge)
    Mai 2004
  97. Zeitschriftenschau 06/2004 (6 Beiträge)
    Juni 2004
  98. Zeitschriftenschau 07/2004 (11 Beiträge)
    Juli/August 2004
  99. Zeitschriftenschau 08/2004 (8 Beiträge)
    September 2004
  100. Zeitschriftenschau 09/2004 (8 Beiträge)
    Oktober 2004
  101. Zeitschriftenschau 10/2004 (7 Beiträge)
    November 2004
  102. Zeitschriftenschau 11/2004 (7 Beiträge)
    Dezember 2004
  103. Zeitschriftenschau 12/2005 (8 Beiträge)
    Jänner 2005
  104. Zeitschriftenschau 13/2005 (9 Beiträge)
    Februar 2005
  105. Zeitschriftenschau 14/2005 (10 Beiträge)
    März 2005
  106. Zeitschriftenschau 15/2005 (9 Beiträge)
    April 2005
  107. Zeitschriftenschau 16/2005 (6 Beiträge)
    Mai 2005
  108. Zeitschriftenschau 17/2005 (4 Beiträge)
    Juni 2005
  109. Zeitschriftenschau 18/2005 (6 Beiträge)
    Juli/August 2005
  110. Zeitschriftenschau 19/2005 (5 Beiträge)
    September 2005
  111. Zeitschriftenschau 20/2005 (5 Beiträge)
    Oktober 2005
  112. Zeitschriftenschau 21/2006 (1 Beitrag)
    Jänner 2006
  113. Zum Nutzen von Streitkräften für Österreich in der europäischen Sicherheitslage seit Jahrhundertbeginn (1 Beitrag)
  114. Zur Entwicklung der russisch-amerikanischen Beziehungen (1 Beitrag)
  115. Zur Lösung des Kosovo-Konfliktes (8 Beiträge)
    Die Anwendung der Szenariobündelanalyse im Konfliktmanagement
  116. Zur Problematik der Stabilisierung des Westbalkans (5/00) (8 Beiträge)
  117. Zur sicherheitspolitischen Situation (1 Beitrag)
    Von der Bedrohungsanalyse zur Risikopolitik

Lebenslauf

Sektionschef i.R. Hon.Prof. Mag. Dr. iur. Dr. rer.pol. Erich REITER war Beauftragter für Strategische Studien des Bundesministerium für Landesverteidigung und ist Honorarprofessor für internationale Wirtschafts- und Sozialbeziehungen an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Geboren 1944 in Fürstenfeld (Steiermark).

Gerichtspraxis, Militärdienst, Angestellter im Kredit- und Kammerbereich, Finanzdienst. Dienst im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Außenministerium und Bundeskanzleramt (Entwicklungshilfe).

Langjähriger Leiter des Ludwig Boltzmann Institutes für politische Soziologie.

1983 - 2006 im Bundesministerium für Landesverteidigung und von 1986 - 1996 Leiter der Präsidial- und Rechtssektion (höchster Beamter).

Ab 1996 Beauftragter für Strategische Studien und Leiter des Büros für Sicherheitspolitik (ehemals Miliärwissenschaftliches Büro) sowie 2001 - Feb. 2006 Leiter der Direktion für Sicherheitspolitik im Bundesministerium für Landesverteidigung.

Seit 2001 Mitglied des Nationalen Sicherheitsrates.

Mitglied des International Institute of Strategic Studies (IISS) in London; Universitätslektor an den Universitäten Graz und Klagenfurt.

Vorbereitung und Leitung zahlreicher wissenschaftlichen Tagungen.

Autor zahlreicher wissenschaftlicher Aufsätze und Bücher sowie zahlreiche politikwissenschaftliche Publikationen, insbesondere im Bereich der Sicherheitspolitik, sowie Herausgeber wissenschaftlicher Zeitschriften und Buchreihen.

(Zeitschrift für Wissenschaftsforschung, ab 1978, fortgesetzt von Johann Götschl; Schriftenreihe zur politischen-Kultur Österreichs 1984 - 1988; Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe 1981 - 1988; Strategisch-sicherheitspolitische Studien des Ludwig Boltzmann Institutes für internationale Wirtschafts- und Kulturbeziehungen 1993 - 94; Schriftenreihe: Forschungen zur Sicherheitspolitik ab 1996; Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik ab 1997; Studien und Berichte zur Sicherheitspolitik in Fortsetzung der Reihe Informationen zur Sicherheitspolitik seit 1998) Publikationsliste, soweit die Beiträge und Bücher nicht oben als Publikationen des Büros für Sicherheitspolitik aufgelistet sind:

Als Autor Bücher:

Die Österreicher und ihr Bundesheer Schriftenreihe zur politischen Kultur Österreichs, Band 3, Analysen einer Untersuchung über die Einstellung zu Fragen der Landesverteidigung, Wien 1987 Österreichische Sicherheits- und Verteidigungspolitik Peter Lang, Frankfurt am Main 1993 Liberale nehmen Stellung zu Europa Verlag Austria Press Ges.m.b.H., Wien 1994 Der Liberale Klub nimmt Stellung zum EU-Beitritt Verlag Austria Press Ges.m.b.H., Wien 1994 Aufsätze:

EG-Beitritt und militärische Neutralität - Österreich sollte am europäischen Integrationsprozeß aktiv mitwirken in: Krejci/Reiter, Österreich-Rapport, Stellungnahmen zur Sicherheitspolitik 1988/89, S. 7 - 43 EG-Beitritt, Neutralität und Landesverteidigung ÖMZ, Heft 1/1989, S. 7 - 12 Die Bundesheerdebatte zwischen Anspruch und Wirklichkeit ÖMZ, Heft 3/1990, S. 181 - 187 Österreichs Neutralität und Europäische Integration in: Reiter/Schneider, Sicherheits- und Wehrpolitik Europas im Umbruch, Konsequen-zen für die österreichische Verteidigungspolitik ?, Wien 1990, S. 97 - 111 Zivildienst als Alternative zum Wehrdienst?

ÖMZ, Heft 3/1991, S. 202 - 206 und Truppendienst 5/1991, S. 399 - 405 Renaissance oder Untergang der dauernden Neutralität Conturen Nr. II/1991, S. 41 ff Landesverteidigung und Neutralität bei einer Teilnahme Österreichs an einer künftigen politischen Union der EG ÖMZ, Heft 1/1992, S. 9 - 14 Die Neutralität ist kein sicherheitspolitisches Konzept der Zukunft in: Krejci/Reiter/Schneider, Neutralität Mythos oder Wirklichkeit, Wien 1992, S. 11 - 35 Zur Neutralitätsdiskussion in Österreich oder: Wie Neutralitätsmystifizierung als Si-cherheitspolitik mißverstanden wird Freie Argumente, Folge 1/92, S. 33 ff Keine Alternative zum NATO-Beitritt NFZ, Februar 1992, S. 8 ff Österreichs Neutralität versus europäische Identität Europäische Rundschau 92/4, S. 17 ff Neutralität als Mythos Jahrbuch für politische Erneuerung des Freiheitlichen Bildungswerkes, Oktober 1992, S. 353 - 369 Eine europäische Sicherheitspartnerschaft durch die WEU - Orientierung für die öster-reichische Sicherheitspolitik ÖMZ, Heft 2/1993, S. 93 ff Ein Europäisches Sicherheitssystem Conturen, Nr. 2/1993, S. 93 ff Gedanken über die Demokratisierbarkeit der EG Freie Argumente, Folge 3/1993, S. 34 ff Die Europapolitik der Freiheitlichen Österreichisches Jahrbuch für Politik ´92, S. 87 ff Ein neues Europaprogramm für die FPÖ?

Jahrbuch für politische Erneuerung 1994, S. 583 ff Das europäische Sicherheitsdilemma aus der Sicht der "herkömmlichen" Sicherheits- und Geopolitik in: Margit Pieber/Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hrsg.), Europa - Zukunft eines Kontinents, 1994, S. 209 Ein europäisches Sicherheitssystem Conturen 2/94, S. 63 Neutralität versus Europaintegration Günther Bächler (Hrsg.), Verlag Rüegger, Die Zukunft der Neutralität in Europa, Beitreten oder Trittbrettfahrer, Zürich 1994 Menschen statt Waffen TOP, Oktober 1994, S. 24 Nationales versus europäisches Sicherheitsdenken Europäische Rundschau 95/1, S. 93 ff Der nicht vorhandene Faden in der österreichischen Sicherheitspolitik Conturen, Nr. 3/95, S. 5 ff Der nicht vorhandene Faden in der österreichischen Sicherheitspolitik Liberal Aktuell, Nr. 42/95, S. 9 ff Zur Entwicklung der europäisch-atlantischen Sicherheitssysteme ÖMZ, Heft 6/1995, S. 605 ff Österreichs NATO-Beitritt: Die Entscheidung steht an ÖMZ, Heft 3/1996, S. 259 ff Die NATO-Reform entscheidet die eurasische Sicherheitsordnung ÖMZ, Heft 4/1997, S. 371 ff.

NATO-Erweiterung bedeutet Freiheit und Stabilität Conturen Nr. 3/97, S. 81 ff Europäische Verteidigung und transatlantische Beziehungen Europäische Rundschau 97/4, S. 75 ff.

Die aktuelle sicherheitspolitische Situation Österreichs in: Kritik und Fortschritt im Rechtsstaat Rechtsstaat - Solidarität und Sicherheit Verlag Österreich, S. 23 ff.

Die Kosten eines NATO-Beitrittes Österreichs ÖMZ, Heft 3/1998, S. 275 ff.

Die Konsequenzen für Österreich aus der sicherheitspolitischen Lage Österreichisches Jahrbuch für Politik ´97, S. 163 ff.

Die Globalisierung der NATO Die Furche, 25. März 1999, S. 13 Sicherheitspolitische Herausforderungen und österreichische Interessen ÖMZ, Heft 4/99, S. 403 ff.

Zur sicherheitspolitischen Orientierung Österreichs Oberösterreichische Nachrichten, 10. Jänner 2000, S. 7 Die Balkanpolitik Europas - kein Instrument der Konfliktlösung ÖMZ, Heft 4/2000, S.403 ff.

Die Idee einer europäischen Föderation Contemporary Europe Social and Political Research Journal January 2000 NMD - National Missile Defense der USA Die globale strategische Balance wird verändert ÖMZ, Heft 5/2000, S. 617 ff.

Eine neue sicherheits- und verteidigungspolitische Doktrin für Österreich ÖMZ, Heft 6/2000, S. 691 ff.

Das Selbstbestimmungsrecht für das Kosovo? Eine sicherheitspolitische Bewertung des Kosovo-Konfliktes Das Selbstbestimmungsrecht der Kosovaren Band 2, Skënder Gashi/Lothar Classen (Hrsg.), Dardania Nr. 10/2000, Wien 2001 Taiwan - US-Waffenlieferungen ÖMZ, Heft 4/2001, S. 530 ff.

Indien-Pakistan - Gipfeltreffen Indien-Pakistan ÖMZ, Heft 5/2001, S. 649 ff.

Zur Entwicklung der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU Österreichisches Jahrbuch für internationale Politik 2000 Österreichische Gesellschaft für Außenpolitik und Internationale Beziehungen und Österreichisches Institut für Internationale Politik (Hrsg.) Braumüller Universitäts-Verlagsbuchhandlung Ges.m.b.H, Wien Die Leitlinien der neuen österreichischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Eine Sicherheitspolitik für das 21. Jahrhundert, Beiträge zur Sicherheitspolitik Band 2, 2002, Erich Hochleitner (Hrsg.), Österreichisches Institut für Europäische Sicherheitspolitik.

Die Nützlichkeit der NATO - Überlegungen zur künftigen Bedeutung der NATO.

Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen 34, Die Zukunft der NATO, Reinhard C. Meier-Walser (Hrsg.). Akademie für Politik und Zeitgeschehen. Hanns Seidel Stiftung 2002.

Reflexionen zur sicherheitspolitischen Bedeutung der EU-Erweiterung. Eine stabile NATO deckt die Instabilität der EU.

GENIUS, Lesestücke Sommer 2002, 6. Jahrgang 2/2002, Genius-Gesellschaft für freiheitliches Denken.

Die neue österreichische Sicherheits- und Verteidigungsdoktrin Steirische Berichte 7-8/2002.

Studien:

EG-Beitritt; Neutralität Der Soldat, 22. März 1989, S. 2 f Stellungnahme zu Fragen eines allfälligen EG-Beitrittes vom 22. März 1989, Zl. 10.200/933-1.2/89 Renaissance oder Untergang der dauernden Neutralität (Auszug aus dem Bericht des Leiters der Sektion I an den Herrn Bundesminister für Landesverteidigung über die sicherheitspolitischen Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Europäischen Foren Alpbach in den Jahren 1989 und 1990 vom September 1990) Broschüre, 38 Seiten, Wien, Dezember 1990 Die Verträglichkeit von Landesverteidigung und Neutralität bei einer Teilnahme Öster-reichs an einer künftigen politischen Union der EG Wien, November 1991, 32 Seiten Überlegungen zur Reform des Bundesheeres Beitrag des Leiters S I/BMLV zur Reform im eigenen Haus (runder Tisch), 1990 Europa zwischen Nationalismus und Integration Materialien zur Europaerziehung, Re-ferate - Diskussionen - Arbeitskreise mit den Arbeitsgemeinschaften für Geschichte und Sozialkunde, Geographie und Wirtschaftskunde an den Allgemeinen Höheren Schulen in Wien, Arbeitspapier, Wien, Mai 1992 Die Teilnahme Österreichs an einer Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspoli-tik der Europäischen Union, Wien, Juni 1992 Überlegungen zur Weiterentwicklung der freiheitlichen Programmatik zur Europapoli-tik sowie zur Außen- und Sicherheitspolitik, insbesondere hinsichtlich einer Positionie-rung zu den EG, Wien, 1992 Perspektiven einer europaorientierten Sicherheits- und Verteidigungspolitik Österreichs mit besonderer Berücksichtigung der Entwicklung eines europäischen Sicherheitssy-stems durch die EG, Wien, Februar 1993 NATO-Beitritt Österreichs?

Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie 6/95 Artikel/Essays:

Im Herzen Europas geopolitische und geostrategische Dimensionen eines allfälligen EG-Beitrittes Industrie, 15. Februar 1989, S. 14 f Österreichs Landesverteidigung europareif machen Der Soldat, 22. Februar 1989, S. 1 f Österreichs Landesverteidigung europareif machen NFZ, April 1989, S. 8 - 10 Hat das Bundesheer Zukunft?

NFZ, 21. September 1989, S. 8 f Verwünscht und verraten - Heer in Rundumverteidigung; Österreichs seltsame Landes-verteidigung Die Presse, 9./10. Dezember 1989, Perspektiven III Zur Reform des Bundesheeres Der Soldat, 28. Februar 1990, S. 3 Neutralitätsbeschwörung - Orientierungsprobleme österreichischer Politiker im Kräftefeld Neutralität, Sicherheits-politik und Europa NFZ, 6. September 1990, S. 4 f Neutralität ohne Mythos Industrie, 3. Oktober 1990, S. 25 f Europa im Wandel Der Soldat, 5. Dezember 1990, S. 1 f Bundesheer neu statt Bundesheer light Gedanken zu einem neuen Landesverteidigungskonzept NFZ, 14. Februar 1991, S. 9 - 11 Neue Orientierung in der unsicher gebliebenen Welt Österreichs Verteidigungspolitik ringt um gründliche Analysen und eine Übergangslö-sung Die Presse, 23./24. Februar 1991, Perspektiven III Ende der Renaissance der Neutralität Liberal Aktuell, März - April 1991, S. 17 f Schutzlos neutral Die sicherheitspolitische Zukunft Österreichs liegt in der Partizipation an einer westeu-ropäischen Wirtschafts- und Verteidigungsgemeinschaft Industrie, 4. September 1991, S. 43 f Perspektiven zur Neutralitätspolitik NZZ, 12. September 1991, S. 5 Wie Neutralitätsmystifizierung als Sicherheitspolitik mißverstanden wird Neutral, 4/1991 Die Bedeutung des Vertrages von Maastricht für die österreichische Sicherheitspolitik Der Soldat, 13. Jänner 1993, S. 1 Österreich in EG, WEU und NATO Die Presse, 9. Februar 1993, S. 3 Die Neutralen im heutigen Europa NZZ, 14. April 1993, S. 29 Neutralität sucht ihre Begründung. Ein heute überholter Status oder doch ein sicher-heitspolitisches Konzept?

Die Furche, 15. April 1993, S. 5 Europapolitik zwischen Regierung und Opposition Die Presse, 3. Mai 1993, S. 4 Ein europäisches Sicherheitssystem gegen die Destabilisierung des Kontinents Europäische Sicherheit 10/93, S. 523 Weiterentwicklung der europäischen Sicherheitspolitik CA-Broschüre, EWR/EG Europäische Union, November 1993 Die Chance "NATO" jetzt gleich beim Schopf packen Der Steirische Unteroffizier 1/94, S. 10 Zur Entwicklung einer regionalen Ordnungsmacht in Europa im Rahmen der NATO Der Soldat, 23. März 1994, S. 3 Ein europäisches Sicherheitssystem gegen die Destabilisierung Truppendienst - Miliz Info 2/1994, S. 37 Es werden mehr Freiheitliche für den Beitritt zur Europäischen Union stimmen als da-gegen "Mitteilung" des ELVÖ - Mai 1994, S. 19 Handlungswille vonnöten Der Standard, 3. August 1994, S. 19 Österreich in die NATO TOP, September 1994, S. 37 Österreichs Sicherheitspolitik sollte "europäisiert" werden Der Steirische Unteroffizier 3/94, S. 26 Menschen statt Waffen TOP, Oktober 1994, S. 24 Neue Weltordnung Abschied vom "Eurozentrismus" als Herausforderung.

TOP, Oktober 1994, S. 37 Schlagwort "Sicherheit" Die Grundlagen für ein System kollektiver europäischer Sicherheit sind nicht gegeben.

TOP, November 1994, S. 35 Kollektive Sicherheit als Sicherheitssystem?

Zur Weiterentwicklung des Begriffs der kollektiven Sicherheit ÖMZ 6/94, S. 581 Sicherheitspolitik nach dem EU-Beitritt von Finnland, Österreich und Schweden Neue Zürcher Zeitung, 10. Jänner 1995, S. 4 EU-Erweiterung und europäisch-atlantische Sicherheitspolitik Europäische Sicherheit 5/95, S. 31 Schutzfaktor NATO Über die Aufgabenstellung in der Sicherheitspolitik Wiener Journal, Februar 1996, S. 15 f Die Bedeutung Österreichs für künftige Hegemonialbereiche Europäische Sicherheit 5/96, S. 39 f Hinein in die NATO Rheinischer Merkur, 20. September 1996, S. 7 Österreichs Annäherung an die NATO Europäische Sicherheit 6/97, S. 15 Der Weg zu einer europäischen Verteidigungsidentität Kern der NATO könnte ein Bündnis USA-EU sein GENIUS 1/1997, S. 4 Alternativen zu einem NATO-Beitritt Salzburger Nachrichten, 30. August 1997, S. 4 Eine NATO-Erweiterung bedeutet Freiheit und Stabilität 40 Jahre Offiziersgesellschaft Salzburg Fachzeitschrift, Oktober 1997, S. 44 Endlich Politik statt Philosophie Sicherheit: Verweigerung alleine ist zuwenig Zeit, 7. - 13. November 1997, S. 2 Was kostet Österreich ein NATO-Beitritt Viele Studien stiften Verwirrung Die Presse, 2. Dezember 1997, S. 31 Österreichs Sicherheitspolitik zwischen NATO und Neutralität Viel weiter fortgeschrittene Entwicklung als in der Schweiz Neue Zürcher Zeitung, 15. Dezember 1997, S. 5 EU und Demokratie Man kann nicht zugleich nationale Souveränität und Demokratisierung der EU fordern GENIUS 2/1997, S. 84 Österreich und die NATO Neue Kronen Zeitung, 7. Jänner 1998 Österreich und die NATO Tiroler Bauernzeitung, 22. Jänner 1998, S. 7 Der Kosten-Horror um die NATO Die Presse, 2. Februar 1998, S. 2 Österreich ohne Strategie zwischen EU und NATO Die Zuspitzung in Kosovo als Warnsignal NZZ, 28. Juli 1998, S. 5 Zauderer beherrschen das Terrain Wer nicht im Bündnis ist, hat keinen Einfluß auf die europäischen Sicherheits-konzepte.

Rheinischer Merkur, 7. August 1998, S. 6 Die Angst, konkret zu werden Die NATO ist das zentrale Element der europäischen Sicherheitsordnung. Will Öster-reich daran überhaupt mitwirken?

Die Furche, 20. August 1998, S. 2 Und nachher?

Wiener Journal, September 1998, S. 18 Die sicherheitspolitischen Chancen Europas durch die Osterweiterung der EU Genius 3/1998, S. 169 ff.

Atomkrieg möglich Die Atomtests in Indien und in Pakistan machen einen Nuklearkrieg denkbar Zur Zeit, 29. Oktober - 5. November 1998, S. 6 Die Lage in Mitteleuropa und die sicherheitspolitische Situation Österreichs Europäische Sicherheit 11/98, S. 46 Die Erweiterung der NATO-neu und Österreich: Folgerungen und Konsequenzen ÖIES-Workshop - "Die NATO-Erweiterung und die Sicherheit Mitteleuropas" Occasional Paper Nr. 1 Parteipolitik statt Sicherheitspolitik Zur Zeit, 13. - 19. August 1999, S. 6 f Zur Korrektur der Entwicklung der sicherheitspolitischen Diskussion in Österreich Überlegungen aus der Sicht der militärischen Sicherheitspolitik Kurzfassung des Grundsatzpapieres Der Soldat, 25. August 1999, S. 1 Ideologie statt Sachlichkeit in Österreichs neuer Neutralitätsdebatte Neue Zürcher Zeitung, 16. September 1999, S. 9 Dabeisein ist alles Wiener Journal, Oktober 1999, S. 14 Sicherheit für Österreich und Europa Militärische Erwägungen erlauben Zweifel am Imperativ der Neutralität Die politische Meinung, November 1999, S. 59 Österreichs Bedrohungssituation Conturen 3/99, S. 79 ff.

Bedrohungs- und Gefahrensituation von Kleinstaaten in Europa Europäische Sicherheit Nr. 12, Dezember 1999, S. 24 ff.

Gegen alle Spielregeln Konsequenz eines großen Irrtums Die Furche Nr. 13/30. März 2000 Eine Kurskorrektur der westlichen Balkanpolitik wäre nötig Die politische Meinung, Juli 2000, S. 40 Die Sicherheitspolitik der FPÖ Republik im Wandel (Hrsg. Lothar Höbelt), Jänner 2001 US-Politik auf Osten konzentriert: Strategische wird Europa zur Randzone Die Furche, 03. Mai 2001, S. 2 Europas Verteidigungspolitik führt zu transatlantischen Spannungn Abkoppelung, Duplizierung, Diskriminierung - die EU auf dem falschen Weg NZZ, 28. Mai 2001, S.9 Europas Verteidigungspolitik führt zu transatlantischen Spannungn Abkoppelung, Duplizierung, Diskriminierung - die EU auf dem falschen Weg Mitteilungsblatt Nr. 3, 44. Jahrgang des Unteroffiziersverein Schaffhausen, Juni 2001 Österreich - ungarische Kooperationsmöglichkeiten in der Sicherheitspolitik Österreich und Ungarn auf dem Weg ins 3. Jahrtausend Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM), S.5, Juni 2001 Europas Sicherheit und die EU-Erweiterung, Ungenügende institutionelle Vorbereitung.

NZZ, 29. Juli 2002 Faktor Europäische Union. Die EU wird zu Recht als epochales Friedenswerk bezeichnet. Als derzeit bedeutendster Inhalt ihrer Außenpolitik kann die Erweiterung gesehen werden. Allerdings sind die Defizite in der Außenwirkung nicht zu übersehen.

Paneuropa Österreich Nr. 4/2003, April 2003 Resümee der Veranstaltung: "Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik" des Renner Instituts vom 17. Jänner 2003.

Gemeinsam mit:

Erich Reiter/ Heinrich Schneider Geschichte und Gesetz Europäisches Forum Alpbach 1989 Otto Molden (Hrsg.) Sicherheits- und Wehrpolitik Europas im Umbruch, S. 594 - 605 Reiter/Vetschera Zur (Weiter-)Entwicklung der österreichischen Sicherheitspolitik in Europa nach dem "Kalten Krieg" - Zur Vereinbarkeit von sicherheitspolitischer Kooperation und dauernder Neutralität Broschüre, 30 Seiten, Wien 1990 Herausgeber:

Die friedenserhaltenden Operationen im Rahmen der Vereinten Nationen, Der Beitrag der neutralen Staaten Europas Symposium 9. - 10. September 1985 Salzburg Sozialwissenschaftliche Schriftenreihe des Institutes für politische Grundlagenfor-schung, Heft 5, Wien 1985 Schlachtfeld Europa Schriftenreihe zur politischen Kultur Österreichs, Band 4, Ein Beitrag zum Verständnis der sicherheitspolitischen Situation in Europa, Einführung in das Thema Europa - Die politischen Instanzen sind am Ende?, Wien 1987 Europas Sicherheitspolitik im globalen Rahmen Die Bedeutung der neutralen Kleinstaaten für die Bildung der künftigen Hegemonialbereiche in Europa - dargestellt am Beispiel Österreich Rechts- und Sozialwissenschaftliche Reihe Peter Lang GmbH, Frankurt am Main 1997 Gemeinsam mit:

Herbert Krejci/Erich Reiter (Hrsg.) Österreich Rapport Stellungnahmen zur Sicherheitspolitik 1988/89 Signum, Wien 1989 Erich Reiter/Heinrich Schneider (Hrsg.) Sicherheits- und Wehrpolitik Europa im Umbruch Konsequenzen für die österreichische Verteidigungspolitik?

Sicherheitspolitische Arbeitsgemeinschaft beim Europäischen Forum Alpbach Herolds, Wien 1990 Herbert Krejci/Erich Reiter/Heinrich Schneider (Hrsg.) Neutralität Mythos und Wirklichkeit Signum, Wien 1992 Erich Reiter/Wilhelm Brauneder/Erich Eder (Hrsg.) Die Zukunft der europäischen Sicherheit (Referate der Wiener Tagung am 6. und 7. Mai 1993) Erich Reiter/Andreas Mölzer (Hrsg.) Zukunft Europäisches Sicherheitssystem?

Leopold Stocker Verlag, Graz 1994

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz