Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button

Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2004

Jahrbuch für internationale Sicherheitspolitik 2004 -

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Vorwort des Herausgebers 2 Seiten / 95 KB PDF ansehen
2 Seiten (95 KB) PDF downloaden
2 Seiten (95 KB)
Steht das ius in bello in Frage?  
Militarisierung der Außenpolitik  
Ultima ratio regium  
The Second Nuclear Age  
Vorbeugende Verteidigung  
Von Helsinki in die Irrelevanz?  
Strategien für den schlimmsten Fall  
Terrorismus als neue Ermattungsstrategie  
Globalization and Political Islam  
Internationaler Djihad-Terrorismus  
Die Quellen der Macht von Al-Qaida  
Risiken des westlichen Afghanistanengagements  
Krisenfaktoren im Prozess der Weiterentwicklung der Europäischen Union  
Zur Entwicklung der europäischen Sicherheitspolitik  
British Perspectives on ESDP and NATO Development  
The Efficacy of ESDP  
Sicherheitspartner Türkei  
Israel's Security as a Major Consideration for Peace in the Middle East  
Auch nach den Wahlen keine Sicherheit in Afghanistan  
Afghanistan - Aktuelle Situation und Möglichkeiten der Befriedung  
Auf dem Weg zur Bombe? - Die Nuklearpolitik des Iran  
Selbstvertrauen und Kontinuität - Russland am Beginn der zweiten Amtszeit Präsident Putins  
Der politische Islam im postsowjetischen Russland  
Die geopolitische Dimension der Konflikte im Südkaukasus  
Krisenpotenziale und Konfliktstrukturen in Kaukasien  
China-Indien-USA  
Die indische Nuklearstrategie zwischen Abschreckung und Krieg  
Indien und Pakistan  
Indien, Israel und die Türkei  
Nordkorea  
Von der Nation zum Staat - Das Versagen staatlicher Strukturen in Subsahara-Afrika  
Postmodernes Raubrittertum im postkolonialen Afrika  
State Collapse and Security Threats in Somalia  
Keine Sicherheit im Sudan  

Vorwort

INHALT - GLIEDERUNG

Vorwort des Herausgebers

1.
ALLGEMEINE SICHERHEITSPOLITISCHE UND STRATEGISCHE FRAGEN


Dan Diner
Steht das ius in bello in Frage?
Über Regulierung und Deregulierung der Anwendung von Gewalt

Curt Gasteyger
Militarisierung der Außenpolitik

Dieter Ruloff
Ultima ratio regium
Ist Krieg als Mittel der Politik wieder aktuell?

Paul Bracken
The Second Nuclear Age

Karl-Heinz Kamp
Vorbeugende Verteidigung
Eine neue Realität internationaler Sicherheitspolitik

Heinrich Schneider
Von Helsinki in die Irrelevanz?
Die KSZE/OSZE im Wandel

2.
ZUM KRIEG GEGEN DEN TERROR


Walter Laqueur
Strategien für den schlimmsten Fall
Reaktionsoptionen auf terroristische Angriffe mit Massenvernichtungswaffen

Herfried Münkler
Terrorismus als neue Ermattungsstrategie

Mehdi Parvizi Amineh
Globalization and Political Islam
The Challenges of Modernity

Berndt Georg Thamm
Internationaler Djihad-Terrorismus
Strategische Bedrohung nicht nur für Europa

Katharina Verena von Knop
Die Quellen der Macht von Al-Qaida

Johannes Reissner
Risiken des westlichen Afghanistanengagements

3.
EUROPA UND DIE ESVP


Josef Janning
Krisenfaktoren im Prozess der Weiterentwicklung der Europäischen Union

Erich Reiter
Zur Entwicklung der europäischen Sicherheitspolitik

Emil J. Kirchner
British Perspectives on ESDP and NATO Development

Arnulf Baring
Die USA bleiben Fundament unserer Sicherheit, Freiheit und Gestaltungskraft!

Rob de Wijk
The Efficacy of ESDP
Small Countries and Force Transformation

Friedhelm Frischenschlager
Eine Europäische Perspektive für das Kosovo?
EU-Krisenmanagement durch Beitrittsstrategie

Arad Benkö, Martin Malek
Der Konflikt in Transnistrien
Ein neues Exerzierfeld für die GASP?

Egon Kapellari
Der EU-Beitritt der Türkei
Anmerkungen aus katholisch-kirchlicher Sicht

Lothar Rühl
Sicherheitspartner Türkei
Geopolitik, Strategie und europäische Interessen

4.
DIE REGION "GREATER MIDDLE EAST"


Babak Khalatbari
Der israelisch-palästinensische Konflikt im 21. Jahrhundert
Von der Formel "Land für Frieden" zur Nahostpolitik der Selbstmordattentäter und Kampfhubschrauber?

Muriel Asseburg
Demokratisierung à l’européenne
Die transatlantische Debatte über den "Broader Middle East" und die Erfahrungen des Barcelona-Prozesses

Yossi Beilin
Israel's Security as a Major Consideration for Peace in the Middle East

Mostafa Danesch
Auch nach den Wahlen keine Sicherheit in Afghanistan

Conrad Schetter, Susanne Schmeidl
Afghanistan
Aktuelle Situation und Möglichkeiten der Befriedung

Oliver Thränert
Auf dem Weg zur Bombe?
Die Nuklearpolitik des Iran

5.
DAS TRANSATLANTISCHE VERHÄLTNIS UND DIE NATO


Hansrudolf Kamer
Europa und die USA
Realitäten der multipolaren Welt

John C. Kornblum
Die Europäische Sicherheitspolitik aus amerikanischer Sicht

Otfried Nassauer
Europäisch-amerikanische Asymmetrien

Lothar Rühl
Die Zukunft der NATO 2010 bis 2015

Norbert Eitelhuber
Die Auswirkungen der NATO Response Force auf NATO und ESVP

Peter Schmidt
Die NATO und der Irak

6.
RUSSLAND UND DIE GUS


Andrei Zagorski
Die russisch-amerikanischen Beziehungen
Bestandsaufnahme und Ausblick

Manfred Schünemann
Selbstvertrauen und Kontinuität
Russland am Beginn der zweiten Amtszeit Präsident Putins

Ludmilla Lobova
Der politische Islam im postsowjetischen Russland

Emil Souleimanov
Die geopolitische Dimension der Konflikte im Südkaukasus

Uwe Halbach
Krisenpotenziale und Konfliktstrukturen in Kaukasien

7.
OST- UND SÜDOSTASIEN


Heinrich Kreft
China-Indien-USA
Das Entstehen eines neuen Mächtedreiecks in Asien

Tang Shaocheng
Sicherheit Ostasiens - Am Beispiel der Beziehungen zwischen Taiwan und China

Gudrun Wacker
Das EU-Waffenembargo gegen China

Klaus Julian Voll
Die indische Nuklearstrategie zwischen Abschreckung und Krieg

Dietmar Rothermund
Indien und Pakistan: Erfolge einer "Friedensoffensive"?

Rahul Peter Das
Indien, Israel und die Türkei
Eine Dreierallianz im Entstehen?

Patrick Köllner
Nordkorea
Anmerkungen zu den externen Beziehungen eines ostasiatischen Außenseiters

8.
AFRIKA


Helmut Strizek
Von der Nation zum Staat
Das Versagen staatlicher Strukturen in Subsahara-Afrika

Stefan Mair
Postmodernes Raubrittertum im postkolonialen Afrika

Ken Menkhaus
State Collapse and Security Threats in Somalia

Stefan Ehlert
Die Wahrheit heilt
Völkermord und Versöhnung in Afrika

Kristina Bergmann
Keine Sicherheit im Sudan
Die Verlagerung des Konflikts vom Süden nach Darfur

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt