Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Irak 2003

Aspekte eines Umbruchs

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Strategische Rahmenbedingungen des Irak Krieges 2003 16 Seiten / 157 KB PDF ansehen
16 Seiten (157 KB) PDF downloaden
16 Seiten (157 KB)
Operative Führung der Alliierten im Krieg gegen den Irak 2003 20 Seiten / 183 KB PDF ansehen
20 Seiten (183 KB) PDF downloaden
20 Seiten (183 KB)
Luftstreitkräfte - First In, Last Out 8 Seiten / 100 KB PDF ansehen
8 Seiten (100 KB) PDF downloaden
8 Seiten (100 KB)
Russland und die Irakkrise 13 Seiten / 149 KB PDF ansehen
13 Seiten (149 KB) PDF downloaden
13 Seiten (149 KB)
Die Irakischen Schiiten nach dem Fall Saddam Husseins 28 Seiten / 282 KB PDF ansehen
28 Seiten (282 KB) PDF downloaden
28 Seiten (282 KB)

Vorwort

VORWORT
Kein Zweifel - die Entwicklungen im Vorfeld des Irak-Krieges 2003, der rasche US-Feldzug zur
Eroberung Bagdads, die Wirren im Nachkriegsirak und die Auswirkungen auf das internationale
System sind bis auf weiteres bestimmende Themen der Sicherheitspolitik. Zahlreiche Analysen,
welche die Ereignisse aus den verschiedensten Perspektiven beleuchten, liegen bereits vor;
endgültige Ergebnisse und Erkenntnisse werden allerdings noch länger auf sich warten lassen.
Dieser Sammelband verfolgt die Absicht, die Expertise von Angehörigen des Instituts für
Friedenssicherung und Konfliktmanagement der Landesverteidigungsakademie sowie weiterer
ausgewählter Spezialisten des Bundesministeriums für Landesverteidigung (BMLV) in
schriftlicher Form zugänglich zu machen. Eine erschöpfende Beleuchtung aller Aspekte des
Krieges war in diesem Rahmen freilich weder möglich noch beabsichtigt. Der Bogen der
Einzelbeiträge spannt sich von einer strategischen Analyse der Gesamtsituation über die
militärspezifischen operativen Aspekte des Boden- und Luftkrieges bis zur kenntnisreichen
Beurteilung der innerirakischen Verhältnisse und der Haltung Russlands in diesem Konflikt.
In gewisser Weise stellt diese Studie auch den vorläufigen Abschluss eines bislang einmaligen
Projekts der Öffentlichkeitsarbeit des BMLV dar: Es stellte nämlich während des Krieges das
Wissen und die Analysekapazität ausgewiesener Experten gezielt und koordiniert den
österreichischen Massenmedien zu Verfügung. In vier Pressekonferenzen und mehr als 250
Interviews für Print- und elektronische Medien leistete das Bundesheer einen wesentlichen
Beitrag zur Information der österreichischen Bevölkerung über die Vorgänge in und um den Irak.
Die Autoren des vorliegenden Bandes haben maßgeblich an diesem Informationsprojekt
mitgewirkt und konnten ihrerseits durch die Zusammenarbeit mit den Medien äußerst wertvolle
Erfahrungen gewinnen.

Wien, im September 2003
Walter Feichtinger

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit