Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

IFK Monitor 46/2018

IFK Monitor 46/2018 - Kein Ende des Krieges in Sicht - Aufflammen neuer Kämpfe in Syrien

Kein Ende des Krieges in Sicht - Aufflammen neuer Kämpfe in Syrien

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Kein Ende des Krieges in Sicht - Aufflammen neuer Kämpfe in Syrien 4 Seiten / 324 KB PDF ansehen
4 Seiten (324 KB) PDF downloaden
4 Seiten (324 KB)

Vorwort

Die militärischen Eskalationen seit Anfang 2018 rückten Friedensaussichten in weite Ferne. Der Kriegsschauplatz verlagerte sich vom Osten zurück in den Westen Syriens und brachte neue, gefährliche Konfliktkonstellationen, in denen sich staatliche Akteure direkt gegenüberstehen: Der türkische Anspruch auf Manbidsch und die Krise mit den USA, der Kampf um die rohstoffreiche Region Deir ez-Zour und die Auseinandersetzung zwischen Russland und den USA sowie eine Eskalation zwischen Israel und Iran im Südwesten Syriens. In Folge von mutmaßlichen Chemiewaffenangriffen könnten "Bestrafungsaktionen" durch westliche Staaten, wie Luftschläge auf Militärbasen des Regimes und seiner Verbündeten das Eskalationsrisiko weiter erhöhen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit