Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Mythos "Gerasimov-Doktrin"

Mythos "Gerasimov-Doktrin" - Ansichten des russischen Militärs oder Grundlage hybrider Kriegsführung?

Ansichten des russischen Militärs oder Grundlage hybrider Kriegsführung?

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Mythos "Gerasimov-Doktrin" - Ansichten des russischen Militärs oder Grundlage hybrider Kriegsführung? - GESAMTES BUCH 348 Seiten / 4.59 MB PDF ansehen
348 Seiten (4.59 MB) PDF downloaden
348 Seiten (4.59 MB)
Gerasimov - Ikone einer tief verwurzelten Denktradition 41 Seiten / 925 KB PDF ansehen
41 Seiten (925 KB) PDF downloaden
41 Seiten (925 KB)
Theoretische und methodische Grundlagen 14 Seiten / 332 KB PDF ansehen
14 Seiten (332 KB) PDF downloaden
14 Seiten (332 KB)
Das Baltikum im Kontext des nordeuropäischen Diskurses 39 Seiten / 409 KB PDF ansehen
39 Seiten (409 KB) PDF downloaden
39 Seiten (409 KB)
Der Diskurs im Vereinigten Königreich 32 Seiten / 372 KB PDF ansehen
32 Seiten (372 KB) PDF downloaden
32 Seiten (372 KB)
Der Diskurs in Deutschland, Österreich und der Schweiz 45 Seiten / 411 KB PDF ansehen
45 Seiten (411 KB) PDF downloaden
45 Seiten (411 KB)
Die "Gerasimov-Doktrin" in Spanien und Portugal - Eine Randnotiz? 33 Seiten / 380 KB PDF ansehen
33 Seiten (380 KB) PDF downloaden
33 Seiten (380 KB)
Die Haltung VR-chinesischer Thinktanks im internationalen Diskurs zur "Gerasimov-Doktrin" 40 Seiten / 439 KB PDF ansehen
40 Seiten (439 KB) PDF downloaden
40 Seiten (439 KB)
Was bleibt von der "Gerasimov-Doktrin"? 39 Seiten / 936 KB PDF ansehen
39 Seiten (936 KB) PDF downloaden
39 Seiten (936 KB)
Zitat-Mapping des Gerasimov-Diskurses 21 Seiten / 1.49 MB PDF ansehen
21 Seiten (1.49 MB) PDF downloaden
21 Seiten (1.49 MB)
Die Regionalstudien im Vergleich 17 Seiten / 286 KB PDF ansehen
17 Seiten (286 KB) PDF downloaden
17 Seiten (286 KB)

Vorwort

Seit Russlands Annexion der Krim im März 2014 tauchte der Begriff "Gerasimov-Doktrin" sowohl in den Medien als auch in Fachkreisen vermehrt auf. Was hinter diesem Schlagwort steckt, und ob es sich um eine Doktrin im Wortsinne handelt, soll dieser Band klären. Anhand mehrerer Regionalstudien untersuchen die Autorinnen und Autoren die Rezeption der "Gerasimov-Doktrin" in verschiedenen Teilen Europas und in der VR China. Ebenso wird die Entstehungsgeschichte der "Doktrin" und ihre Einbettung in die offiziellen, russischen Militärdoktrinen dargelegt. Somit vereint dieser Band Hintergrundwissen mit einer fundierten Analyse der regionalen Unterschiede sicherheitspolitischer Diskurse.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz