Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Möglichkeiten und Grenzen sicherheitspolitischer Kooperationen Österreichs

Symposion der Landesverteidigungsakademie 2014

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Möglichkeiten und Grenzen sicherheitspolitischer Kooperationen Österreichs 217 Seiten / 1.57 MB PDF ansehen
217 Seiten (1.57 MB) PDF downloaden
217 Seiten (1.57 MB)
Theoretische und strategische Aspekte von Kooperationen  
Regionale militärische Kooperationen in Europa und deren Bedeutung für Österreichs internationales Krisenmanagement  
Interkulturelle Aspekte von Kooperationen  
Die Perspektive des BM.I - innere Sicherheit  
Rüstungskooperation  
Möglichkeiten regionaler Kooperation in Westafrika - Peacebuilding und Mediation  

Vorwort

Dieser Band legt die Erkenntnisse des LVAk-Symposions 2014 dar. Es wurden dabei sowohl Grundlagen für politisch-strategische Vorgaben von Kooperationen erarbeitet, als auch Erfahrungen auf operativer Ebene, insbesondere im internationalen Krisenmanagement sowie Rüstungsbereich, analysiert. Die im Rahmen des LVAk-Symposions gemachten theoretisch/strategischen Überlegungen decken sich dabei interessanterweise nur begrenzt mit den bisher realisierten Kooperationen auf operativer Ebene. Im Sinne des gesamtstaatlichen Ansatzes des Symposions wurden überdies konkrete Fallbeispiele internationaler Kooperationen durch vom BM.I. bzw. BMEIA geleitete Arbeitsgruppen untersucht.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit