Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Die Sicherheits- und Verteidigungsstrategien der USA 1987 bis 2017

Anspruch und Wirklichkeit

Dokumenttyp:

Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie

Erscheinungsdatum:

Dezember 2017

Herausgeber:

Mag. Dr. Gunther Hauser

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Die Sicherheits- und Verteidigungsstrategien der USA 1987 bis 2017 242 Seiten / 987 KB PDF ansehen
242 Seiten (987 KB) PDF downloaden
242 Seiten (987 KB)

Vorwort

In der vorliegenden Studie analysiert Dr. Gunther Hauser, Ehrenprofessor der Donau-Universität Krems und Leiter des Fachbereichs Internationale Sicherheit am Institut für Strategie und Sicherheitspolitik der Landesverteidigungsakademie Wien, wie sich die USA zwischen 1987 und 2017 welt- und geopolitisch verhalten haben und welche politisch-strategischen Ambitionen zum Ausdruck kamen. Mit dem Ende des "Kalten Krieges" sahen sich die USA als die einzige verbliebene "Supermacht" und als Mentor einer "Neuen Weltordnung", deren Umsetzung bereits in den 1990er Jahren an ihre Grenzen stieß und somit schnell die Legende vom vermeintlichen "Ende der Geschichte" als solche entlarvt wurde. Dr. Hauser berücksichtigt insbesondere die politischen, sicherheits- und verteidigungspolitischen Entwicklungen der USA und untersucht, wie sehr die politisch-strategischen Dokumente in der Praxis umgesetzt wurden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz