Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Der Nationalstaat in Zeiten der Krise

Symposion der Landesverteidigungsakademie 2017

Beiträge in dieser Publikation:

Name Seiten/Dateigröße
Der Nationalstaat in Zeiten der Krise 168 Seiten / 1.16 MB PDF ansehen
168 Seiten (1.16 MB) PDF downloaden
168 Seiten (1.16 MB)
"Wie Rimbauds trunkenes Schiff" - Anmerkungen zum Zustand Europas  
Nationalstaat in der Krise? Der Nationalstaat braucht die Krise!  
Die "Grenzen" des Nationalstaates  
Wesen und Wert des Nationalstaates für die Zukunft der EU  
Nationalstaat, Identität und die "Anderen": Wer bedroht Wen?  
Perspektiven des nationalstaatlichen Handelns im internationalen Krisenmanagement  
Erosion des Staates durch Organisierte Kriminalität, Korruption und Terrorismus  
Zusammenfassung  
Abkürzungsverzeichnis / Glossar  

Vorwort

Nationalstaaten stehen vielen Bedrohungen gegenüber. Das LVAk Symposion 2017 beschäftigte sich daher mit dem Konzept des Nationalstaates und seinen Handlungsmöglichkeiten in Krisensituationen. Das übergeordnete Thema der Nationalstaaten in Zeiten von Krisen wurde dabei mit Fokus auf Österreich bearbeitet. Der Beitrag zum internationalen Krisenmanagement sowie zur Stabilisierung der EU-Peripherie werden mit Blick auf einen gesamtstaatlichen Ansatz beleuchtet. Dann wird der Frage nachgegangen, wie Organisierte Kriminalität, Korruption und Terrorismus als sich gegenseitig verstärkende Phänomene staatliche Ordnung gefährden und zum Scheitern von Staaten beitragen. Schlussendlich wird untersucht, wie Antworten auf die neuen individuellen und kollektiven Bedrohungen für die Gesellschaft gefunden werden können.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit