Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner auf Truppenbesuch in Kärnten

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Landeshauptmann Peter Kaiser besuchten die Soldaten in Kärnten.

Heute besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner die Soldatinnen und Soldaten in Kärnten. Gemeinsam mit Landeshauptmann Peter Kaiser erfolgte ein Lokalaugenschein bei den im Assistenzeinsatz stehenden Milizsoldaten des Jägerbataillons Kärnten am Grenzübergang Karawankentunnel. [Lesen Sie mehr]

Stellungsstraßen heuer ohne Sommerpause

Die Stellungshäuser nehmen den Betrieb wieder voll auf.

Am Dienstag nehmen die Stellungshäuser des Österreichischen Bundesheeres ihren Betrieb wieder auf. Zum Schutz der jungen Stellungspflichtigen wurden Abläufe verändert und umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Als zusätzliche Serviceleistung bleiben sie heuer im Sommer durchgehend besetzt und führen Stellungen durch. Bis jetzt standen sie den jungen Stellungspflichtigen im Sommer für mehrere Wochen nicht zur Verfügung. [Lesen Sie mehr]

Militärhundezentrum bildete Soldaten aus Ghana aus

Die beiden Soldaten aus Ghana mit ihrem Ausbildner vom Militärhundezentrum.

Seit 2018 besteht eine Ausbildungsunterstützung für Ghana im Bereich des Militärhundewesens: Mit Hilfe von österreichischen Soldaten soll in der Hauptstadt Ghanas, Accra, der Aufbau eines Hundewesens und Ausbildungszentrums für Diensthunde unterstützt werden. Ziel ist ein Kompetenzzentrum für Diensthunde in Westafrika. In dem Trainingszentrum sollen künftig neben Militärhunden unter anderem auch Diensthunde von Behörden wie der Justiz, des Zolls oder auch der Polizei ausgebildet werden. [Lesen Sie mehr]

Covid-19-Einsatz in Kärnten: Eine Zwischenbilanz

Die 1. Kompanie des Jägerbataillons Kärnten steht seit 20. Mai im Einsatz.

Seit 18. Mai 2020 stehen in Kärnten auch Milizsoldaten im Einsatz in der Corona-Krise. Insgesamt kontrollieren hier über 250 Soldaten die Grenze zu Slowenien und Italien und unterstützen die Polizei sowie die Bezirkshauptmannschaften beim Grenzmanagement. [Lesen Sie mehr]

Salzburg: Milizsoldaten im Corona-Einsatz an der Grenze

Milizsoldaten im Assistenzeinsatz an der Grenze.

Seit 19. März wurden im Rahmen der Corona-Pandemie rund 500.000 Personen an Salzburgs Grenzen kontrolliert. Die Fahrzeuge werden zur Zeit stichprobenweise von Polizei und Bundesheer gemeinsam kontrolliert. Seit gestern neu ist, dass erstmals Milizsoldaten zum Einsatz kommen. Sie haben gestern die Präsenzdiener an den Grenzen zwischen Salzburg und Bayern abgelöst. Landeshauptmann Wilfried Haslauer stattete den Grenzposten am Dienstag einen Besuch ab. [Lesen Sie mehr]

Miliz übernimmt Botschaftsbewachung

Die Wiener Milizsoldaten übernehmen jetzt die Einsatzaufgaben.

Gestern übernahmen die Milizsoldaten der 2. Kompanie des Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" im Rahmen eines sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatzes den Objektschutz von Botschaften und internationalen Institutionen in Wien. Heute übergab der Wiener Militärkommandant Brigadier Kurt Wagner vor der französischen Botschaft die Einsatzaufgaben stellvertretend für alle eingesetzten Milizsoldaten an den Kommandanten des Bataillons, Oberst Stefan Koroknai. [Lesen Sie mehr]

Ministerin Tanner überprüft Stellungsuntersuchungen unter Corona-Schutzmaßnahmen

Ministerin Tanner im Gespräch mit dem medizinischen Personal.

Am 16. März wurden wegen der damaligen Covid-19-Situation die Stellungsuntersuchungen ausgesetzt und die Stellungsstraßen vorübergehend geschlossen. Dadurch konnte eine mögliche Ansteckung zwischen den jungen Stellungspflichtigen und dem medizinischen Personal des Bundesheeres verhindert werden. Mit dieser Maßnahme setzte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner ein Zeichen der sozialen Verantwortung. [Lesen Sie mehr]

Überschalltraining der österreichischen Luftstreitkräfte

Die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich.

Von 25. Mai bis 05. Juni 2020 trainieren die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr vorgesehen. [Lesen Sie mehr]

Überreichung der Dienstzeugnisse des 8. Fachhochschul-Masterstudiengangs "Militärische Führung"

Der Jahrgangssprecher bei seiner Dankesrede.

14 Offizieren des Fachhochschul-Masterstudiengangs "Militärische Führung" wurde der akademische Grad "Master of Arts in Military Leadership" verliehen. Auch in der Corona-Krise bleibt das Österreichische Bundesheer ein Garant für Stabilität und bildet weiterhin seine Offiziere umfassend aus. Die Feierlichkeiten fanden selbstverständlich unter allen gebotenen Sicherheitsmaßnahmen im kleinen Rahmen statt. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsministerin Tanner auf Truppenbesuch in Tirol

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner auf Truppenbesuch in Tirol.

Am Dienstag besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gemeinsam mit Landeshauptmann Günther Platter die Soldatinnen und Soldaten in Tirol. Der Besuch begann am höchstgelegenen Truppenübungsplatz Österreichs, in der Wattener Lizum. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Auslandseinsätze - Ob Friedenssicherung, humanitäre Hilfe oder Katastrophenhilfe: Das Bundesheer hilft auch im Ausland wo es kann. Rund 1.000 Soldaten stehen derzeit Tag für Tag im Dienste des Friedens.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich eine Luftfahrzeugtechnikerin?

Mehr

LESE Stoff

Lesetipp

Militär Aktuell

Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu Militär und Sicherheitspolitik.

Zum Magazin 

Lesetipp

Der Steyr-Puch Haflinger des Österreichischen Bundesheeres

Walter Blasi

Zum Buch 

Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit