Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Edelweiss Raid 2005

EDELWEISS RAID 2005 ist ein Mannschaftswettkampf mit multinationaler Beteiligung speziell für Gebirgssoldaten, der von der 6. Jägerbrigade in den Tuxer Alpen durchgeführt wird. Während eines Marsches auf Schi an zwei Tagen über 40 Kilometer und 4000 Höhenmeter im Aufstieg sind durch die Wettkampfgruppen zusätzlich alpin- und gefechtstechnische Aufgaben zu bewältigen.
Dieser in Österreich einmalige Wettkampf stellt weltweit eine der härtesten sportlichen Herausforderungen für Gebirgssoldaten dar. In Zukunft soll dieser Mannschaftsbewerb durch eine verstärkte Teilnahme von Trupps aus dem Ausland an internationaler Bedeutung gewinnen.

Entlang der Marschstrecke haben die Mannschaften folgende militärische Aufgaben zu erfüllen:

  • Ortung von Lawinenopfern mit Verschüttetensuchgerät
  • Überwinden von schwierigen Geländeteilen
  • Scharfschießen im alpinen Gelände
  • Fernmeldedienst
  • Hausdurchsuchung
  • Überleben im Gebirge (BIWAK)
  • Bergeverfahren
  • Orientieren mit und ohne Hilfsmittel
  • Abtransport eines Verletzten mit Universaltrage 2000

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit