Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Spielstätte Salzburg - Fotogalerien

Ruhiger Spielverlauf in Salzburg

Eine gute Vorbereitung ist das A und O jeder Großveranstaltung. Für die EURO 2008 waren die Soldaten in Salzburg bestens trainiert. Fernmelder überlagerten das Mobilfunknetz und auch die Luftraumüberwachung war gesichert. Auch am dritten und letzten Spieltag mußten die einsatzbereiten Soldaten nicht ausrücken. Sie sahen sich die Übertragung des Spieles im TV an.

  [Fotostrecke ansehen]
Das Stadion in Wals-Siezenheim. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Das Stadion in Wals-Siezenheim.
In der nahen Schwarzenberg-Kaserne standen Parkplätze bereit. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
In der nahen Schwarzenberg-Kaserne standen Parkplätze bereit.
Die Fanzone am Residenzplatz aus der Luft. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Die Fanzone am Residenzplatz aus der Luft.
Mit dem Roten Kreuz und der Feuerwehr wird auf den Anpfiff gewartet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Mit dem Roten Kreuz und der Feuerwehr wird auf den Anpfiff gewartet.
Für Ablenkung sorgte ein Kabarettist. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Für Ablenkung sorgte ein Kabarettist.
Sanitätsfahrzeuge prägten an den Spieltagen das Areal der Berufsfeuerwehr. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Sanitätsfahrzeuge prägten an den Spieltagen das Areal der Berufsfeuerwehr.
Trotz des Ausscheidens der Nationalmannschaft steht das Heer zum Team. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Trotz des Ausscheidens der Nationalmannschaft steht das Heer zum Team.
Hundeführer überwachten den Parkplatz in der Schwarzenberg-Kaserne. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Hundeführer überwachten den Parkplatz in der Schwarzenberg-Kaserne.
Soldaten der Luftraumüberwachung im Einsatzstab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Soldaten der Luftraumüberwachung im Einsatzstab.
Fernmelder überlagerten mit ihren Verbindungen das Mobilnetz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Fernmelder überlagerten mit ihren Verbindungen das Mobilnetz.
Für den Abtransport der Patienten standen Großraumbusse des Heeres parat. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Für den Abtransport der Patienten standen Großraumbusse des Heeres parat.
Wasserspiele untermalten die tolle Stimmung in den Salzburger Fanzonen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)
Wasserspiele untermalten die tolle Stimmung in den Salzburger Fanzonen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit