Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Notarztteam zur richtigen Zeit am richtigen Ort

17. September 2010 - 

Freitagfrüh war ein bei der Bundesheerübung "European Advance 2010" eingesetztes militärisches Notarztteam auf dem Weg nach Wr. Neustadt, als sich unmittelbar vor ihrem Wagen ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache überschlug.

Bundesheer-Team leistet Erste Hilfe

Sofort hielt der Notarztwagen des Bundesheeres an und sicherte mittels Blaulicht die Unfallstelle ab. Notarzt Hauptmann Dr. Martin Breinesberger, die beiden Notfallsanitäter, die Korporäle Markus Hirscher und Michael Fabisch bargen den Unfalllenker aus seinem völlig demolierten Fahrzeug. Erstversorgt, medikamentös behandelt und stabilisiert, konnte das Bundesheernotarztteam den Verletzten an den in der Zwischenzeit eingetroffenen zivilen Notarzt übergeben.

Der völlig demolierte Unfallwagen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der völlig demolierte Unfallwagen.

Optimale Versorgung für das Unfallopfer. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Optimale Versorgung für das Unfallopfer.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit