Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Real Life Support

20. September 2010 - 

Diese Woche war das Militärkommando Niederösterreich mit dem "Real Life Support" für die "European Advance 2010" besonders gefordert: Die Soldaten des Kommandos zeichneten verantwortlich für die Einstellung und Versorgung aller 6.700 an der Übung teilnehmenden Soldaten.

Zahlen, Daten, Fakten

6.700 Betten waren im Bereich des Truppenübungsplatzes Allentsteig sowie in Baden zu vergeben, Betriebsmittel für die Fahrzeuge bereitzustellen und für jeden Soldaten dreimal täglich eine Mahlzeit zu kochen. So wurden diese Woche unter anderem 40.200 Flaschen Mineralwasser sowie 93.900 Äpfel und weit über 100.000 Kiwis an die Soldaten verteilt. Über das Feldpostamt wurden 4.000 Postsendungen abgefertigt.

Truppenbetreuung

Auch am Wochenende wurde gearbeitet. Für den dienstfreien Sonntag etwa wurden für die Übungsteilnehmer diverse Freizeitprogramme wie die Besichtigung der Rosenburg, Führungen in Krems oder der Besuch diverser Hallenbäder und Kinos vorbereitet.

Das Team des "Real Life Support". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Das Team des "Real Life Support".

Auch Ärzte und Sanitäter stehen den Soldaten rund um die Uhr zur Verfügung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Auch Ärzte und Sanitäter stehen den Soldaten rund um die Uhr zur Verfügung.

Essen gibt es rund um die Uhr. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Essen gibt es rund um die Uhr.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit