Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Corona: Bundesheer-Spezialisten testeten die Wiener Sängerknaben

18. Jänner 2021 - 

Experten des Bundesheeres testeten am Montag etwa 130 Wiener Sängerknaben und ihre Betreuer auf das Corona-Virus. Die freiwilligen Tests wurden von Experten des Amtes für Rüstung und Wehrtechnik vorgenommen, die Ergebnisse wurden im Laufe des Tages ausgewertet werden.

Ausbildung für Corona-Spürhunde

Das Militärhundezentrum nutzt die Testung, um seine beiden ersten Corona-Spürhunde weiter auszubilden: Gebrauchte Masken der Sängerknaben wurden luftdicht verpackt und dem Hundezentrum zur Verfügung gestellt. Im weiteren Training können dann die Suchergebnisse der Hunde mit den Ergebnissen der medizinischen Tests verglichen werden.

Tanner: "Nur gemeinsam können wir das Corona-Virus eindämmen"

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Jungen des Knabenchors am Testtag: "Ich bedanke mich im Namen des Bundesheeres, dass die Wiener Sängerknaben uns bei der Ausbildung unserer Corona-Spürhunde unterstützen. Gleichzeitig leisten Sie aber auch einen Beitrag für die Bekämpfung der Pandemie. Nur gemeinsam können wir das Corona-Virus eindämmen", so die Ministerin.

Präsident Wirth: "Wir sind froh über die Kooperation mit dem Bundesheer"

Gerald Wirth, der Präsident der Wiener Sängerknaben, freute sich ebenfalls über die Zusammenarbeit: "Für uns sind regelmäßige Tests sehr wichtig - wir haben ja nicht nur den Kindern gegenüber eine Verantwortung. Als professioneller Chor dürfen wir proben, mit Maske, Abstand, Luftreinigungsgeräten und eben wöchentlichen Tests. Wir sind daher froh über die Kooperation mit dem Bundesheer - die PCR-Tests wären für uns als gemeinnütziger Verein nicht leistbar. Schön, dass der Test zur Ausbildung der Corona-Spürhunde verwendet wird - wir freuen uns auf den Besuch im Hundezentrum."

Ministerin Klaudia Tanner besuchte die Sängerknaben am Tag der Tests. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ministerin Klaudia Tanner besuchte die Sängerknaben am Tag der Tests.

Ein Sängerknabe wird von Spezialisten des Bundesheeres getestet. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ein Sängerknabe wird von Spezialisten des Bundesheeres getestet.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit