Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer präsentiert Endbericht der Corona-Spürhundeausbildung

02. November 2021 - 

Am Dienstag fand eine Pressekonferenz zum Endbericht der Corona-Spürhundeausbildung statt. Im Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner präsentierte der Kommandant des Militärhundezentrums, Oberst Otto Koppitsch, gemeinsam mit dem Referatsleiter des Veterinärwesens, Oberst Michael Kreiner, den Endstand der Covid-Spürhundeausbildung. Mit Juni 2020 startete die Erprobungsphase für eine Ausbildung eines Corona-Spürhundes im Österreichischen Bundesheeres. Die Ausbildung und Erprobung an eigenen Hunden konnte erfolgreich abgeschlossen werden; künftig wird auf Ausbildungskooperationen im internationalen Bereich gesetzt.

Pressekonferenz: Endbericht der Corona-Spürhundeausbildung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Pressekonferenz: Endbericht der Corona-Spürhundeausbildung.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit