">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Coronavirus - Presseaussendung

Bundesheer bereitet COVID19-Testungen für Kärntner Pädagogen vor=

Das Militärkommando Kärnten und die Kärntner Bildungsdirektion laden am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 (10.00 Uhr), in das ehemalige Offizierskasino in der Khevenhüller-Kaserne zu einem Pressegespräch über die Vorbereitungen und Durchführungen der 1. Massentestung in Kärnten. Insgesamt werden vom Bundesheer neun Teststationen in den Kärntner Kasernen, bis auf Wolfsberg – Marktgelände Kolomonimarkt), aufgebaut und betrieben. Bei dieser ersten Testreihe am Samstag, den 5. Dezember und Sonntag, den 6. Dezember, werden Lehrerinnen und Lehrer sowie Kindergartenpersonal auf freiwilliger Basis getestet.****

Ablauf & Zeit & Ort am 2. Dezember 2020:

bis 09.45Uhr: Eintreffen im ehemaligen Offizierskasino in der Khevenhüller-Kaserne

10.00 Uhr: Statement von Brigadier Walter Gitschthaler, Militärkommandanten von Kärnten, HR Mag. Dr. Robert Klinglmair, Bildungsdirektor von Kärnten, Oberst Ing. Gerhard Bamberger (Leiter Heereslogistikzentrum Klagenfurt) und Oberst Alexander Raszer MA (Kommandant des Jägerbataillons 25).

Unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 sind Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich zu diesem Pressegespräch eingeladen. Es bestehen Foto-, Film- und Interviewmöglichkeiten. Aufgrund von COVID-Schutzbestimmungen ist die Anmeldung/Akkreditierung unter: presse.kaernten@bmlv.gv.at oder unter +43 664 622 4305 bis Mittwoch, den 2. Dezember 2020 (09.00 Uhr), verpflichtend.

Rückfragen und Kontakt:

Militärkommando Kärnten
Oberst Ralf Gigacher
Tel-Nr.: 050201 - 7040900
Mobil: 0664-622 43 05

(Schluss) nnnn

Presseaussendung vom 30. November 2020

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit