">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Coronavirus - Presseaussendung

Bundesheer: In der Stadthalle unterstützen Opernsänger und Bootsverleiher=

4.632 Bundesheer-Angehörige im Einsatz****

Wien (OTS) - Bis morgen, Sonntag, den 17. Jänner kann man noch an drei Standorten in Wien das kostenlose Angebot eines Antigen-Schnelltests in Anspruch nehmen. Die Massentests in der Wiener Stadthalle, der Marx-Halle und der Messehalle werden vom Bundesheer gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden der Stadt Wien, dem Samariterbund Wien und der Berufsfeuerwehr organisiert.

In der Wiener Stadthalle sind von den 253 Soldatinnen und Soldaten 115 Milizsoldaten aus verschiedenen Wiener Miliz-Einheiten. Insgesamt sind heute 4.632 Bundesheer-Soldaten im Einsatz: 2.418 unterstützen die Gesundheitsbehörden bei Covid-Tests und Contact-Tracing, 1.155 überwachen die Staatsgrenze und Botschaften, 962 sind im Auslandseinsatz und 91 Soldaten leisten im Schneeeinsatz Assistenz.

Miliz leitet Massentests in der Wiener Stadthalle.

"Die Miliz leistet auch hier einen wertvollen Beitrag und es zeigt, wie unverzichtbar und wichtig die Miliz ist. Seit Beginn der Pandemie sind unsere Milizsoldatinnen und -soldaten in verschiedenen Bereichen im Einsatz und auch bei den Tests bringen sie ihre Expertise ein. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich", sagte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

"Alle Soldatinnen und Soldaten hier in der Wiener Stadthalle sind motiviert und begeistert bei der Sache", zeigt sich Oberst Stefan Koroknai, Kommandant der Teststation in der Wiener Stadthalle und Kommandant des Wiener Jägerbataillons Wien 1 "Hoch- und Deutschmeister" begeistert.

Milizsoldaten als "Bürger in Uniform": Ausgewählte Biographien

In der Stadthalle zeigt sich das gesamte Spektrum der Fähigkeiten der Miliz: Oberst Stefan Koroknai ist studierter Technischer Mathematiker, Zugsführer Daniel Strasser ist erster Tenor im Chor der Wiener Volksoper, Oberwachtmeister Werner Ahammer ist in fünfter Generation Eigentümer der "Bootsvermietung Eppel" an der Alten Donau, Oberwachtmeister Martin Janicek unterrichtet am WIFI Burgenland die Meisterklasse für angehende Schlosser-Meister und Zugsführer Lukas Öhlberger arbeitet als Chirurg in einem Wiener Spital. Sie alle sind Teil des Teams in der Wiener Stadthalle.

Video: https://we.tl/t-3Itg1ZMmCM

Zugsführer Daniel Strasser, im Zivilberuf Opernsänger, bedankt sich bei den Gästen der Teststation in der Wiener Stadthalle mit dem bekannten Schlager "Dankeschön".

Rückfragen & Kontakt:
Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit/Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer

(Schluss)nnnn

Presseaussendung vom 16. Jänner 2021

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit