">

Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Coronavirus - Presseaussendung

150 Soldatinnen und Soldaten verstärken ab Mittwoch den Einsatz an der Staatsgrenze in Tirol =

Tanner: "Das Bundesheer steht der Tiroler Bevölkerung bei der Bekämpfung der Pandemie zur Seite" ****

Wien (OTS) - Ab morgen treffen 150 Soldatinnen und Soldaten des Führungsunterstützungsbataillons 2 und Teile der Luftraumüberwachung aus Salzburg sowie der 6. Jägerbrigade im Bundesland Tirol ein. Diese verstärken ab Mittwoch, 10. Februar 2021, 08.00 Uhr, die bereits eingesetzten Kameraden an den Staatsgrenzen in Tirol. Nach Absprache mit dem Innenminister Karl Nehammer, der gestern verstärkte Grenzkontrollen ankündigte, wurde das Bundesheer zur Unterstützung bei der Grenzüberwachung angefordert. Damit sind ab Mittwoch 300 Kräfte des Bundesheeres für gesundheitsbehördliche Einreisekontrollen eingesetzt.

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner: "Wir stehen der Tiroler Bevölkerung mit unseren Soldatinnen und Soldaten zur Seite, wenn sie uns brauchen. Ab Mittwoch sind insgesamt 375 Soldaten in Tirol zur Bekämpfung der Covid19-Pandemie eingesetzt. Morgen treffen für die verstärkten Einreisekontrollen 150 Soldaten, unter anderem auch aus dem benachbarten Bundesland Salzburg, ein um die Tiroler Kollegen tatkräftig zu unterstützen. Nur mit vereinten Kräften können wir die Pandemie überstehen."

Darüber hinaus hilft das Bundesheer auch weiterhin der Bevölkerung in Tirol im Kampf gegen die Pandemie. Ca. 70 Soldatinnen und Soldaten des Militärkommandos Tirol sind fürs regionale "Contact Tracing" und für die Hotline "1450" eingesetzt. Fünf Offiziere arbeiten derzeit an den organisatorischen und logistischen Planungen für die bevorstehenden Impfungen in Tirol mit.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher der Bundesministerin
Bundesministerium für Landesverteidigung
Kabinett der Bundesministerin
Roman Markhart, BA LL.M.
Mobil +43 664 622 1037
roman.markhart@bmlv.gv.at
www.bundesheer.at

Militärkommando Tirol
Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Presseoffizier
Major Mag.(FH) Christoph Seidner
Mobil +43 664 622 5304
christoph.seidner@bmlv.gv.at
www.bundesheer.at

(Schluss) nnnn

Presseaussendung vom 08. Februar 2021

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit