Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

"Mountain Thunder 2022"

Die "European Mountain Thunder 2022" ist ein internationales Übungsvorhaben, das von 9. Mai bis 20. Mai 2022 in den Tuxer Alpen am Truppenübungsplatz Wattener Lizum stattfindet.

Neben Österreich beteiligen sich Montenegro, Spanien und Tschechien an der Übung.

Außerdem werden im Rahmen der "European Mountain Training Initiative" internationale Militärbeobachter aus Italien, Schweden, Kroatien, Rumänien, Slowenien und der Tschechischen Republik entsandt.

"Mountain Training Initiative"

Die "European Union Pooling and Sharing Mountain Training Initiative" bezeichnet eine Ausbildungsplattform, die das Ziel verfolgt, die Einsatzfähigkeiten europäischer Gebirgstruppen gemeinsam weiterzuentwickeln. Das Österreichische Bundesheer übernimmt dabei die Führungsrolle.

In der Initiative sollen bereits vorhandene Ressourcen gemeinsam genutzt werden, ein internationaler Erfahrungsaustausch über den Einsatz im Gebirge erfolgen und Techniken der Gebirgsausbildung und des Gebirgskampfes standardisiert und verbessert werden.

Aktuelles

Verteidigungsministerin Tanner besuchte multinationale Gebirgsjägerübung

Klaudia Tanner bei der multinationalen Übung "Mountain Thunder 2022".

Heute besuchten Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und der Tiroler Landeshauptmann, Günther Platter, den höchsten Truppenübungsplatz Europas in der Wattener Lizum in Tirol. Gemeinsam machten sie sich ein Bild vom modernen Gebirgskampf, den die "European Union Pooling and Sharing Mountain Training Initiative" unter der Führung des Österreichischen Bundesheeres weiterentwickelt. Am internationalen Übungsvorhaben, das von 9. bis 20. Mai 2022 in den Tuxer ...  Lesen Sie mehr

Sanitätsversorgung als wichtiges Element bei Übungen und im Einsatz

Das Sanitätsteam mit Notarzthubschrauber des Bundesheeres.

Jeder hofft darauf, dass er sie nicht in Anspruch nehmen muss. Aber wenn etwas passiert, muss sie schnell und professionell ablaufen - die Sanitätsversorgung.  Lesen Sie mehr

Gebirgssoldaten am Marsch: Über Stock und Stein quer durch die Tuxer Alpen

Tagwache im Biwaklager in den frühen Morgenstunden.

Nach einer verregneten und kühlen Nacht im Biwak auf der "Sidanalm" brachen die Teilnehmer ihre Zelte ab und marschierten weiter durch die Tuxer Alpen in Richtung Rastkogel.  Lesen Sie mehr

Flickr

Kontakt

Kommando 6. Gebirgsbrigade
Andreas-Hofer-Kaserne

Jägerstraße 6
A-6067 Absam
[Finden mit Google-Maps]

Tel: +43-50201-6630-900

E-Mail: 6gebbrig.presse@bmlv.gv.at

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit