Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

KommandoŁbergabe im Multinationalen Bataillon

25. Februar 2020 - 

Am Dienstag übergab Oberstleutnant Manfred Leitner offiziell sein Kommando im Camp Butmir in Sarajevo über das Multinationale Bataillon an Oberstleutnant Alfred Steingreß. Dazu fand eine feierliche Zeremonie statt, der zahlreiche internationale Ehrengäste beiwohnten, unter anderem auch die österreichische Botschafterin in Bosnien, Ulrike Hartmann. Als Symbol für die Übergabe wurde Oberstleutnant Steingreß dabei die Feldstandarte des Multinationalen Bataillons von Generalmajor Reinhard Trischak, dem Kommandanten der EUFOR-Truppen in Bosnien, überreicht.

Das Multinationale Bataillon

Oberstleutnant Steingreß unterstehen rund 250 Soldaten aus drei Nationen: Österreich, Ungarn und der Türkei. Im Detail besteht das Bataillon aus einem internationalen Stab von Soldaten aus diesen drei Ländern sowie aus zwei Kompanien (eine ungarische und eine türkische), die bei Alarmierung durch weitere Kräfte aus Bulgarien, Großbritannien, Ungarn und Rumänien verstärkt werden.

 Worte der Kommandanten

Oberstleutnant Manfred Leitner bedankte sich bei Brigadier Trischak und hob speziell die Übung "Quick Response 19" im Oktober des letzten Jahres hervor: "Die erfolgreich absolvierte Übung, in welcher sechs Kompanien aus sechs verschiedenen Nationen unter dem Kommando des Multinationalen Bataillons standen - in enger  Kooperation mit den lokalen Behörden, der Exekutive und den bosnisch-herzegowinischen Streitkräften."

"Höhepunkt meiner bisherigen Laufbahn"

Der neue Kommandant, Oberstleutnant Alfred Steingreß, ist seit 2014 Kommandant des Panzergrenadierbataillons 13 und sammelte schon mehrfach Erfahrungen in führenden Positionen im Ausland. "Die Kommandoübernahme des Multinationalen Bataillons ist ohne Zweifel ein Höhepunkt meiner bisherigen militärischen Laufbahn. Es erfüllt mich mit Stolz, in dieser Position inmitten der Mission EUFOR/ALTHEA zu dienen", so Steingreß.

Die Meldung an EUFOR-Kommandant Generalmajor Reinhard Trischak. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Meldung an EUFOR-Kommandant Generalmajor Reinhard Trischak.

Abschreiten des Ehrenzuges durch die österreichischen Kommandanten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Abschreiten des Ehrenzuges durch die österreichischen Kommandanten.

Übergabe der Insignien an Oberstleutnant Steingreß. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Übergabe der Insignien an Oberstleutnant Steingreß.

Ansprache des neuen Bataillonskommandanten. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ansprache des neuen Bataillonskommandanten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit