Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer-Hubschrauber rettet verunglückten Bergsteiger

23. Mai 2021 - 

Am Abend des 22. Mai bat das bosnische Sicherheitsministerium die EUFOR-Truppe um Hilfe: Nach einem Unfall in den Bergen konnte ein Einheimischer aufgrund des unwegsamen Geländes nur mit einem Hubschrauber geborgen werden. Der Mann war von einer Klippe auf einem Berg bei Zvekuše östlich von Konjic gestürzt, beim Sturz hatte er sich schwere Verletzungen zugezogen. EUFOR-Kommandeur, Generalmajor Alexander Platzer, autorisierte den Einsatz des österreichischen "Search and Rescue"-Hubschraubers vom Typ Agusta Bell 212.

30 Minuten

Dreißig Minuten nach Eingang des Hilferufs, gegen 19.00 Uhr, rückte das Team des "EUFOR Air Medical Evacuation Helicopters" vom Camp Butmir zur Unfallstelle aus. Der Patient wurde geborgen und zum Gradski-Fußballplatz in Konjic geflogen, von wo ihn Rettungskräfte ins Krankenhaus brachten. Die EUFOR-Hubschrauberbesatzung beendete ihren Einsatz bei Dunkelheit mit Hilfe von Nachtsichtgeräten.

Regelmäßige Trainings

Die EUFOR-Soldaten haben die bosnische Bergwacht bereits in der Vergangenheit in ähnlichen Situationen unterstützt, etwa bei der Rettung eines Bergsteigers Ende Februar aus dem Bjelašnica-Gebirge. Die Such- und Rettungshubschrauber der Friedenstruppe führen regelmäßig Trainings für solche Rettungsszenarien durch, sowohl bei Tageslicht als auch bei Dunkelheit.

Das Flugrettungsteam kurz vor dem Start. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Das Flugrettungsteam kurz vor dem Start.

Mit der Seilwinde wurde der Verletzte geborgen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Mit der Seilwinde wurde der Verletzte geborgen.

Der "Air Medical Evacuation Helicopter" in Bereitschaft. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der "Air Medical Evacuation Helicopter" in Bereitschaft.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit