Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Unterwegs in den Tschad

30. Jänner 2008 - 

Nach der offiziellen Verabschiedung gestern in Wien wurde es heute ernst: Schon in den frühen Morgenstunden trafen wir zwölf Soldaten des Vorkommandos in Linz-Hörsching ein. Um exakt 9 Uhr starteten wir dann an Bord einer C-130 "Hercules" in Richtung Tschad. Rund zehn Stunden werden wir unterwegs sein, mit einem Zwischenstopp, dann beginnt unser Einsatz!

Wir haben ein gutes Gefühl

Noch wissen wir zwar nicht, was uns in Afrika erwartet, unser Kontingentskommandant, Oberst Heinz Assmann, fasste die Stimmung kurz vor dem Abflug aber noch einmal treffend zusammen: "Wir haben alle ein gutes Gefühl, da wir bestens vorbereitet und ausgebildet in diesen Einsatz gehen."

Erste Aufgabe im Einsatzgebiet

Unsere erste Aufgabe im Tschad wird es sein, im Einsatzgebiet alles für das Eintreffen des Hauptkontingents im Februar vorzubereiten. Wann ich mich wieder melden kann, weiß ich noch nicht. Zuvor müssen nämlich auch unsere Kommunikationsanlagen erst aufgebaut werden.

Diese "Hercules" des Heeres bringt uns nach Afrika. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Diese "Hercules" des Heeres bringt uns nach Afrika.

Soldaten des Vorkommandos gehen an Bord des Transportflugzeuges. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Soldaten des Vorkommandos gehen an Bord des Transportflugzeuges.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit