Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Erkundungen in N’Djamena

01. Februar 2008 - 

Gestern in den Abendstunden erhielten wir die Lageinformation, dass es zu Auseinandersetzungen zwischen Rebellengruppen und der Armee des Tschad gekommen ist. Auf die Lage in N’Djamena hatte dies aber nur insofern eine Auswirkung, dass vermehrt Aktivitäten der Tschad-Armee erkennbar waren. Sonst hatte dies keinen unmittelbaren Einfluss auf das Leben in der Hauptstadt.

Weitere erforderliche Ausrüstung, vor allem Fernmeldeausrüstung, wurde von uns in die Unterkunft gebracht, um eine sichere Verbindung in die Heimat und innerhalb des Erkundungskommandos zu gewährleisten, da das heimische Mobilfunknetz CELTEL zurzeit nicht zur Verfügung steht

Lage ruhig

Der heutige Tag stand im Zeichen der Erkundung der Stadt und hier vor allem dem Lager Europe, das als Camp für die EUFOR-Kräfte am Standort N’Djamena vorgesehen ist. Der Weg zum Camp führte uns quer durch die Stadt. Daher konnten wir uns ein genaueres Bild über das Alltagsleben machen. Kleine Geschäfte, an denen alles Mögliche verkauft wird, dominieren wie in allen afrikanischen Städten das Straßenbild. Die Bevölkerung ist eher zurückhaltend, aber keineswegs unfreundlich.

Die Lage in der Stadt ist ruhig und die Auseinandersetzungen zeigen hier bis auf vermehrte Präsenz der Armee keine Auswirkungen. Trotzdem beeinflusste die Situation unsere Vorbereitungen. Auf Grund des hohen Platzbedarfs auf dem militärischen Flughafen musste einer unserer Versorgungsflüge umgeleitet werden, was aber für uns keine gravierenden Auswirkungen auf die weiteren Vorbereitungen hat.

Camp Europe - das Camp von EUFOR

Der Hauptgrund unserer Erkundung war das Erheben der Situation vor Ort im Camp Europe. Französische EUFOR-Soldaten bauen hier einen Teil des Lagers auf. Das Bild, das sich uns bot, brachte uns wertvolle Erkenntnisse für die weiteren Planungen. Hier ist noch einiges an Arbeit zu leisten, um eine gute Aufnahme unserer Soldaten zu gewährleisten. Doch dazu sind wir als Vorkommando hier im Einsatzraum: um dies sicherzustellen.

Straßenleben. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Straßenleben.

Einkaufsstraße in N"Djamena. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Einkaufsstraße in N"Djamena.

Camp Europe. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Camp Europe.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit