Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Das Bundesheer-Kontingent wächst

04. März 2008 - 

Mit dem heutigen Tag machten wir einen weiteren großen Schritt hin zur vollen Einsatzbereitschaft des österreichischen Kontingents im Tschad: 71 Kameraden landeten am Flughafen in N’Djamena. Bei den Neuankömmlingen handelt es sich um Spezialeinsatzkräfte, Pioniere und Logistik-Spezialisten.

Material trifft ein

Parallel dazu geht auch die Anlieferung von Material weiter. Transportflieger bringen zurzeit vor allem Geräte und Ausrüstung für den Lageraufbau in Abéché. Die ersten Pioniere brechen jetzt auch schon in den Osten des Landes auf. In N’Djamena gehen währenddessen unsere Vorbereitungen für den bevorstehenden Marsch quer durch den Tschad weiter.

Die Bevölkerung verstehen

Um unsere Aufgaben erfolgreich erfüllen zu können, ist es entscheidend, dass wir uns gründlich an die Verhältnisse im Einsatzgebiet gewöhnen. Dies beinhaltet zunächst das Kennenlernen der Gegebenheiten und Besonderheiten vor Ort. So versuchen wir beispielsweise die Gebräuche und Lebensweise der einheimischen Bevölkerung so gut wie möglich zu verstehen.

Training im Einsatzgebiet

Außerdem sammeln wir Erfahrung im Bezug auf Besonderheiten bei der Wartung unserer Ausrüstung und trainieren, um unser Verhalten in bestimmten Situationen zu festigen. Dieses Training ist für den Einsatz unerlässlich und stellt sicher, dass wir auch in schwierigen Situationen jederzeit das richtige Verhalten abrufen können.

71 weitere Soldaten sind heute im Tschad eingetroffen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

71 weitere Soldaten sind heute im Tschad eingetroffen.

Pioniere beim Aufbau des Lagers. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Pioniere beim Aufbau des Lagers.

Zwei "Sandviper" Geländefahrzeuge im Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Zwei "Sandviper" Geländefahrzeuge im Einsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit