Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Unsere "Task Group" wieder im Einsatz

23. April 2008 - 

Nach einer kurzen Phase in unserer Einsatzbasis im ONDR Camp in Abeche, in der Ausbildung und Training, Instandsetzung sowie die Planung und Durchführung der Sicherungsmaßnahmen während des Besuches von Minister Darabos am Programm standen, erfüllen unsere Spezialeinsatzkräfte wiederum Aufträge im Einsatzraum im Osten des Landes. Es ist dies übrigens der erste Einsatz im Rahmen des multinationalen "Special Operations Componend Command" unter dem Kommando von Oberst Heinz Assmann.

Auf Erfahrungen aufbauen

Wiederum sind die Erkundung des Wegenetzes, die Aufklärung von Räumen und das Zeigen von Präsenz als Beitrag zur Schaffung eines sicheren Umfeldes um die Flüchtlingslager und die Lager der Binnenvertriebenen die Hauptaufgaben. Unsere Spezialeinsatzkräfte können dabei auf bereits gemachte Erfahrungen aufbauen. Durch eine detaillierte Nachbereitung und Analyse des ersten Einsatzes war es weiters möglich, erforderliche Verbesserungen zu erkennen und diese in den weiteren Planungen zu berücksichtigen.

"Task Group" und Unterstützungsteile bilden eine Einheit

Die Eingliederung von Versorgungstruppen in die "Task Group" hat sich bisher bestens bewährt. Ohne Sanitäts und Instandsetzung sind Einsätze über derartig große Distanzen ohne die Möglichkeit einer Abstützung auf vorhandene Infrastruktur nicht umsetzbar. Wie auch in allen anderen Bereichen ist auch hier die Zusammenarbeit zwischen den Unterstützungsteilen und dem Einsatzteam, der "Task Group", ausgezeichnet.

Unsere "Task Group" wieder im Einsatz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Unsere "Task Group" wieder im Einsatz.

Eine der Aufgaben: Zeigen von Präsenz. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Eine der Aufgaben: Zeigen von Präsenz.

Sanitäts- und Instandsetzungskräfte sind voll integriert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Sanitäts- und Instandsetzungskräfte sind voll integriert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit