Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Letzte EUFOR-Medaillen-Parade im Tschad

28. April 2009 - 

Am 25. April 2009 wurden im österreichischen Camp in Abéché die letzten "ESDP-Medaillen" (European Security Defence Policy Service Medal) verliehen. 30 Soldaten des österreichischen Kontingents erhielten von Kommandant Oberst Manfred Hanzl die Medaille als Anerkennung für die erbrachten Leistungen im Tschad.

Gemeinsam für den Frieden

Insgesamt waren bei dieser EU-Mission ca. 10.500 Soldaten aus 26 Nationen im Einsatz. Mit der letzten Parade haben ca. 500 österreichische Soldaten die silberne Medaille mit der Aufschrift "pro pace unum" - gemeinsam für den Frieden - am blau-gelben Band erhalten.

United Nations Mission in the Central African Republic and Chad (MINURCAT)

Das nunmehr vierte österreichische Kontingent, das zum Großteil bereits Mitte März 2009 in die UNO-Mission MINURCAT übergeleitet wurde, bereitet sich derzeit auf die Übergabe an AUCON1/MINURCAT vor. Diese wird Ende Mai 2009 erfolgen und damit wird der Einsatz für die letzten österreichischen EUFOR-Soldaten beendet.

ESDP-Medaillen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

ESDP-Medaillen.

Flaggenparade im österreichischen Camp. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Flaggenparade im österreichischen Camp.

Oberst Hanzl verleiht die Medaillen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Oberst Hanzl verleiht die Medaillen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit