Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer im Kosovo - Aktuelle Berichte

Kommandoübergabe des stellvertretenden KFOR-Kommandanten im Kosovo

KFOR-Kommandant Generalmajor Kajari bedankte sich bei Brigadier Schöpf.

Seit 1995 ist Österreich Mitglied in der NATO-Partnerschaft für den Frieden. Die Partnerschaft für den Frieden (PfP) ist ein Programm der praktischen bilateralen Zusammenarbeit zwischen einzelnen euro-atlantischen Partnerländern und der NATO. Es ermöglicht den Partnern, eine individuelle Beziehung zur NATO aufzubauen und ihre eigenen Prioritäten für die Zusammenarbeit zu wählen. Für das Österreichische Bundesheer ermöglicht diese ...  Lesen Sie mehr

Totengedenken in Pristina und in Pec

Kranzniederlegung an der Gedenktafel in Pec.

Tradition und Kameradschaft haben für Soldatinnen und Soldaten im dienstlichen Alltag, bei Einsätzen im Inland und im Ausland eine besondere Bedeutung.  Lesen Sie mehr

Nationalfeiertag im Kosovo

Einmarsch des Insignientrupps.

Das österreichische Bundesheer-Kontingent hat zu einem Festakt in das Camp Film City in Pristina eingeladen, um den Nationalfeiertag im internationalen Rahmen gemeinsam mit den Soldatinnen und Soldaten von KFOR zu feiern. Derzeit beteiligen sich 28 Staaten mit einer unterschiedlichen Anzahl von Soldaten an dieser Friedensmission im Kosovo, dem jüngsten Staat am Westbalkan. Seit 1999 sind österreichische Soldaten ein fester Bestandteil der Mission. Sie stehen unabhängig von ...  Lesen Sie mehr

"Manchmal fühlt man sich als Bürgermeister einer Kleinstadt": Die "Headquarters Support Group" bei KFOR

Oberst P. mit der Fahne der "Headquarters Support Group".

Mit Oberst Gernot P. besetzt das Bundesheer den Posten des stellvertretenden Kommandanten der "Headquarters Support Group" bei der KFOR-Truppe.  Lesen Sie mehr

Einsatz in der Adventzeit

Die Infanteriekompanie bewacht das Kloster Decane.

Sowohl während der Adventzeit und der Weihnachtsfeiertage als auch über Neujahr müssen die österreichischen Soldatinnen und Soldaten ihren Auftrag im Kosovo uneingeschränkt erfüllen.  Lesen Sie mehr

Brigadier Schöpf ist stellvertretender KFOR-Kommandant

Einmarsch des Insignientrupps.

Am Samstag übernahm Brigadier Günter Schöpf mit einer Zeremonie die Funktion des stellvertretenden KFOR-Kommandanten von seinem Vorgänger, Brigadegeneral Laurent Michaud aus der Schweiz.  Lesen Sie mehr

Kommandoübergabe im Kosovo

Einmarsch des Inisignientrupps.

Nach sechs Monaten als Kommandant des 42. österreichischen KFOR-Kontingentes und der "Joint Logistic Support Group" übergab Oberst Thomas Fronek die Verantwortung für das 43. österreichische Kontingent im Kosovo an Oberst Jürgen Jäger. Die feierliche Zeremonie fand unter hochrangiger internationaler Beteiligung im Camp Film City in Pristina statt.  Lesen Sie mehr

"Medal-Parade": Auszeichnungen für österreichische KFOR-Soldaten

Der Kontingentskommandant verleiht die Einsatzmedaillen.

Bei einer ehrenvollen Zeremonie wurde den Soldatinnen und Soldaten des 42. österreichischen KFOR-Kontingents im Camp "Film City" in Pristina die NATO Non-Article Five "Balkans"-Medaille verliehen. Die Medaillen sind ein sichtbares Zeichen der Anerkennung und Auszeichnung für den erfolgreich absolvierten Auslandseinsatz von April 2020 bis Oktober 2020. Die NATO None-Article Five "Balkans"-Medaille wird Soldaten und zivilen Mitarbeitern frühestens nach ...  Lesen Sie mehr

Die österreichische Infanteriekompanie

Soldaten der Infanteriekompanie bewachen den Zugang zum Kloster Decane.

Bereits zum siebten Mal ist die Kaderpräsenzeinheit-Kompanie des Panzergrenadierbataillons 13 aus Ried im Innkreis im Einsatz bei KFOR. Ihr Auftrag: Ein "sicheres Umfeld und die Bewegungsfreiheit im Kosovo" sicherstellen. Rund 120 Soldaten setzen diesen Auftrag derzeit als sogenannte Alpha-Kompanie um, etwa 15 Prozent davon sind Milizsoldaten.  Lesen Sie mehr

"Logistic Support Group" bei KFOR wird von Österreich geführt

Verladetätigkeiten am militärischen Flughafen Pristina.

Der österreichische Kontingentskommandant, Oberst Thomas Fronek, führt neben den KFOR-Soldaten des Bundesheeres auch das Kommando über die sogenannte "Joint Logistic Support Group". Im Kosovo untersteht dieser multinationale Logistikverband, an dem sich Soldaten aus 15 Nationen beteiligen, unmittelbar dem KFOR-Kommandanten.  Lesen Sie mehr

  774 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit