Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Bundesheer im Kosovo - Aktuelle Berichte

"Medal-Parade": Auszeichnungen für österreichische KFOR-Soldaten

Der Kontingentskommandant verleiht die Einsatzmedaillen.

Bei einer ehrenvollen Zeremonie wurde den Soldatinnen und Soldaten des 42. österreichischen KFOR-Kontingents im Camp "Film City" in Pristina die NATO Non-Article Five "Balkans"-Medaille verliehen. Die Medaillen sind ein sichtbares Zeichen der Anerkennung und Auszeichnung für den erfolgreich absolvierten Auslandseinsatz von April 2020 bis Oktober 2020. Die NATO None-Article Five "Balkans"-Medaille wird Soldaten und zivilen Mitarbeitern frühestens nach ...  Lesen Sie mehr

Die österreichische Infanteriekompanie

Soldaten der Infanteriekompanie bewachen den Zugang zum Kloster Decane.

Bereits zum siebten Mal ist die Kaderpräsenzeinheit-Kompanie des Panzergrenadierbataillons 13 aus Ried im Innkreis im Einsatz bei KFOR. Ihr Auftrag: Ein "sicheres Umfeld und die Bewegungsfreiheit im Kosovo" sicherstellen. Rund 120 Soldaten setzen diesen Auftrag derzeit als sogenannte Alpha-Kompanie um, etwa 15 Prozent davon sind Milizsoldaten.  Lesen Sie mehr

"Logistic Support Group" bei KFOR wird von Österreich geführt

Verladetätigkeiten am militärischen Flughafen Pristina.

Der österreichische Kontingentskommandant, Oberst Thomas Fronek, führt neben den KFOR-Soldaten des Bundesheeres auch das Kommando über die sogenannte "Joint Logistic Support Group". Im Kosovo untersteht dieser multinationale Logistikverband, an dem sich Soldaten aus 15 Nationen beteiligen, unmittelbar dem KFOR-Kommandanten.  Lesen Sie mehr

Diese Beiträge leisten Soldatinnen zum Erfolg im Kosovo

V.l.: Jurasovits, Ferris, Oelgarte und Schleicher.

Die Soldatinnen des 42. österreichischen KFOR-Kontingents tragen wesentlich zum Einsatz der KFOR-Truppe bei. Sie arbeiten im Kommando der Mission, bei der internationalen Militärpolizei, aber auch direkt bei Einsatz-Einheiten wie beispielsweise bei der Transport-, Aufklärungs- und Infanteriekompanie. Nachstehend stellen sie ihren Beitrag vor.  Lesen Sie mehr

"Enduring Stability": Bundesheer sorgt für Stabilität im Kosovo

Soldaten des Desinfektionsteams unterstützen das KFOR-Kontingent.

Seit mehr als 20 Jahren leistet das Österreichische Bundesheer einen wichtigen Beitrag im Rahmen des KFOR-Einsatzes der NATO im Kosovo. Der militärische Auftrag verlangt gemäß der vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen im Juni 1999 beschlossenen Resolution 1244 vor allem die Sicherstellung eines friedlichen und sicheren Umfeldes sowie die Bewegungsfreiheit aller KFOR-Soldaten. Aktuell beteiligen sich ca. 3.000 Soldaten aus 27 Nationen an dem Friedenseinsatz.  Lesen Sie mehr

Covid-19: Desinfektionsteam aus Österreich unterstützt bei KFOR

Gesperrte Bereiche werden wieder zugänglich gemacht.

Ein Desinfektionsteam vom ABC-Abwehrzentrum führte die Desinfektion im Rahmen der Covid-19 Schutzmaßnahmen des österreichischen KFOR-Kontingentes durch. Das Team wurde von der KPE ABC-Abwehrkompanie gestellt, welches sich aus Soldaten der Garnisonen Graz, Hörsching und Korneuburg zusammensetzte. Es wurden alle Räumlichkeiten und Fahrzeuge des 42. österreichischen Kontingentes desinfiziert.  Lesen Sie mehr

Kommandoübergabe im Kosovo

Oberst Thomas Fronek, r., übernahm das österreichische KFOR-Kontingent.

Oberst Markus Höfler übergab unter internationaler Beteiligung das Kommando des österreichischen KFOR-Kontingentes und das Kommando über die "Joint Logistic Support Group" an Oberst Thomas Fronek. Dabei bedankte sich Höfler sowohl bei den österreichischen Soldatinnen und Soldaten als auch bei den anderen Nationen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Er wünschte seinem Nachfolger viel Soldatenglück, um die Herausforderungen der ...  Lesen Sie mehr

"Human Rights"-Studenten zu Besuch im Kosovo

Oberstleutnant Christoph L. mit Marijana Grandits.

Marijana Grandits, akademische Direktorin für Menschenrechte an der Universität in Wien und Venedig, kam mit 60 Studentinnen und Studenten zu Besuch in das Camp "Villagio Italia" in den Kosovo.  Kooperation mit KFOR-Truppe Aufgrund der guten Kooperation mit KFOR wird den Studentinnen und Studenten ein Einblick in das Krisengebiet - nunmehr schon seit 15 Jahren - ermöglicht. Die Idee der Exkursion ist es, möglichst viele realitätsnahe Erfahrungen für ...  Lesen Sie mehr

Jahreswechsel für die KFOR-Soldaten

Zum Jahreswechsel wurde gefeiert, aber auch im scharfen Schuss trainiert.

2019 ging zu Ende und die Soldaten im Kosovo nutzen die Gelegenheit, gemeinsam in das neue Jahr hineinzurutschen. Bei einem Grillfest trafen sich Einsatzkräfte der an KFOR beteiligten Nationen. Und je näher die Uhr in Richtung Mitternacht rückte, desto freudiger wurde die Stimmung der Soldaten. Besonders weil Familie und Freunde von zu Hause fehlten, war es wichtig, mit den Kameraden eine angenehme Zeit zu verbringen.  Lesen Sie mehr

Heiligabend im Einsatz

Weihnachtspakete für die Soldaten im Camp Film City.

Besinnliches Beisammensein, gemeinsames Weihnachtsessen und Lieder: Leider ist das nicht für jeden Soldaten im Kosovo möglich. Die täglichen Aufgaben wie Patrouillen, Wachdienst und sonstige Aufträge können auch an den Feiertagen nicht eingestellt werden. Der Kontingentskommandant, Oberst Markus H., legt dennoch besonderen Wert auf das Wohl seiner Truppe und besucht alle im Einsatz befindlichen Soldaten persönlich, um ihnen frohe Weihnachten zu wünschen.  Lesen Sie mehr

  767 Artikel im Archiv

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit