Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medal Parade AUCON 13

10. März 2006 - 

Am Freitag fand im Camp Casablanca in Suva Reka die "Medal Parade" für das 13. österreichische und schweizerische KFOR-Kontingentes statt. Rund 600 Soldaten der Task Force Dulje, der österreichischen Kontingentsteile aus Prizren und der schweizerischen Kompanie SWISSCOY, wurden nach einem erfolgreichen Friedenseinsatz mit der "NATO-Non-Article-5"-Medaille ausgezeichnet.

Zu diesem Anlass waren der Kommandant der multinationalen Brigade Südwest Brigadegeneral Claudia Mora, der Kommandant des Schweizer Kommandos für internationale Einsätze (SWISSINT) Oberst Bruno Rösli und viele weitere Ehrengäste gekommen.

Der militärische Festakt begann mit der Meldung an den Brigadekommandanten. Anschließend erfolgte das Abschreiten der Front durch Brigadegeneral Mora, den österreichischen Kontingentskommandanten Oberst Schmidseder, den Schweizer Kontingentskommandanten Oberstleutnant Kugler und dem Kommandanten der Task Force Dulje, Oberstleutnant Kunert. Die Soldaten der Task Force Dulje wurden für ihren einzigartigen Einsatz im Kosovo besonders erwähnt.

Flaggenparade und Medaillenverleihung

Die Flaggenparade erfolgte im Anschluss mit der österreichischen und Schweizer Nationalflagge. Danach kam der Höhepunkt der Feier: Die Verleihung der Medaillen. Jeder Soldat bekam die wohlverdiente Auszeichnung dabei von seinem direkt Vorgesetzten.

Einige zeigten sich besonders gerührt, als während der Verleihung die Klänge von "I am from Austria" von Reinhard Fendrich ertönten. Jeder war stolz, den Lohn für den Friedenseinsatz im Kosovo erhalten zu haben.

Ausklang mit den "Pibersteinern"

Doch das Fest war noch nicht vorbei. Gleich im Anschluss ging die Feier in der Feuerwehrhalle des Camp Casablanca weiter. Die Musikgruppe "Pibersteiner" und DJ-MC heizten den Soldaten richtig ein. Bis zur Sperrstunde wurde gefeiert. Dieser eindrucksvolle Tag wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Verdiente Auszeichnung: Die "Non-Article-5"-Medaille. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Verdiente Auszeichnung: Die "Non-Article-5"-Medaille.

V.l.: Oberstleutnant Kunert, Oberst Schmidseder, Oberstleutnant Kugler. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

V.l.: Oberstleutnant Kunert, Oberst Schmidseder, Oberstleutnant Kugler.

Nach der Verleihung... (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Nach der Verleihung...

...präsentieren die Soldaten stolz ihre Einsatzmedaillen. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

...präsentieren die Soldaten stolz ihre Einsatzmedaillen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit