Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Tag der Logistik bei KFOR

15. Februar 2014 - 

Am Samstag lud die unter italienschem Kommando stehende "Multinationale Battlegroup West" zum Tag der Logistik ins Camp Villagio Italia in Pec. Zu Besuch kamen KFOR-Soldaten aus Italien, Deutschland, Portugal und Slowenien sowie Mitglieder der binationalen österreichisch-schweizerischen Transportkompanie.

Gegenseitiges Kennenlernen

Ziel der Veranstaltung war das Kennenlernen der Fahrzeuge, Geräte und Fähigkeiten der anderen KFOR-Nationen im Bereich der Logistik. Gestartet wurde der Tag mit einer statischen Leistungsschau. Die Soldaten konnten sich dabei einen Überblick verschaffen und die Vorteile der einzelnen Fahrzeuge vergleichen.

Doppelsieg für die Transportkompanie

Im Anschluss erfolgte ein Geschicklichkeitsbewerb: Eine Slalomstrecke musste mit dem Fahrzeug erst vorwärts und dann rückwärts absolviert werden. Die schnellste Zeit zählte. Die Transportkompanie konnte einen Doppelsieg für sich verbuchen. Die Schweizer Kameraden gewannen vor den Österreichern,  Dritte wurden die Soldaten aus Deutschland.

"Ein sehr interessanter und lehrreicher Tag für alle Teilnehmer", so Oberleutnant Christian Scherling, stellvertretender Kommandant der Transportkompanie.

Die Teilnehmer der Transportkompanie. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Teilnehmer der Transportkompanie.

Bei einer Bergeübung zeigten die Soldaten ihr Können. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Bei einer Bergeübung zeigten die Soldaten ihr Können.

Nach der Bergung wurde das Unfallfahrzeug abtransportiert. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Nach der Bergung wurde das Unfallfahrzeug abtransportiert.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit