Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Oberstleutnant Schiffbänker übernimmt erneut das Kommando

26. Juli 2012 - 

Zum zweiten Mal übernahm Oberstleutnant Andreas Schiffbänker das Kommando über das österreichisch-kroatische UNDOF-Bataillon. Ein ungewöhnliches Ereignis, denn in der Regel gilt, dass man nur einmal die Ehre hat, das Bataillon am Golan zu führen.

Hohe Leistungsbereitschaft

"Einerseits bin ich mir bewusst, wie schwer die vor mir liegende Aufgabe sein wird. Doch andererseits bin ich überzeugt, aufgrund der hohen Leistungsbereitschaft, die hier jeder einzelne Soldat des AUSBATT an den Tag legt, den Anforderungen gerecht werden zu können", betonte Schiffbänker in seiner Ansprache.

Führung in schwierigen Zeiten

Oberstleutnant Christian Kneissl, der aus dienstlichen Gründen früher als geplant das Kommando übergab, hat das Bataillon mit Ruhe und Überblick durch die schwierigen Zeiten geführt, mit denen sich die Soldaten in den letzten Monaten konfrontiert sahen. Er übergab stolz, aber sichtlich bewegt, ein gut aufgestelltes Bataillon an seinen Nachfolger.

Anforderungen der Zukunft

Generalleutnant Natalio Ecarma III, Kommandant aller UN-Truppen am Golan, würdigte in seiner Festrede die hervorragende Arbeit von Oberstleutnant Kneissl, verwies aber gleichzeitig auf die Anforderungen, die in weiterer Folge durch seine UN-Soldaten und das Bataillon der Österreicher im Speziellen zu bewältigen sein werden.

Die Kommandanten, v.l.: Schiffbänker, Ecarma III, Kneissl. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Kommandanten, v.l.: Schiffbänker, Ecarma III, Kneissl.

Generalleutnant Ecarma übergibt Oberstleutnant Kneissl eine Erinnerung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Generalleutnant Ecarma übergibt Oberstleutnant Kneissl eine Erinnerung.

Der Ehrenzug des Bataillons. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Der Ehrenzug des Bataillons.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit