Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Medaillen-Verleihung und Nationalfeiertag am Golan

23. Oktober 2012 - 

Als Anerkennung für ihre Arbeit auf den Golanhöhen bekamen die österreichischen und kroatischen UN-Soldaten am Dienstag ihre Einsatzmedaillen verliehen. Vor allem jene Soldatinnen und Soldaten, die seit Dezember 2011 im UN-Dienst stehen, erhielten damit eine Auszeichnung für ihre Arbeit, die wegen der Situation in Syrien deutlich schwerer und fordernder wurde.

Stolz auf erbrachte Leistungen

Oberstleutnant Andreas Schiffbänker, Kommandant des österreichischen UN-Bataillons, und sein Stellvertreter Major Davor-Josip Babic brachten dies in ihrer Eröffnungsansprache klar und deutlich zum Ausdruck: "Ich bin stolz auf Sie und Ihre erbrachten Leistungen", lobte Oberstleutnant Schiffbänker die angetretene Truppe.

Gemeinsame Feier mit Botschafterin

In Anbetracht der Sicherheitslage waren die Ehrengäste rar. Umso mehr freute und ehrte die Soldaten die Anwesenheit der österreichischen Botschafterin in Syrien, Maria Kunz, und des Militärattachés Brigadier Andreas Mempör. Besonders mit der Botschafterin verbindet die UN-Soldaten ein sehr freundschaftliches und enges Verhältnis, geprägt durch enge und intensive Zusammenarbeit über die letzten Jahre hinweg.

Abschiedsgeschenk

Für die Botschafterin war es der letzte offizielle Besuch beim österreichischen Bataillon. Oberstleutnant Schiffbänker nutzte die Gelegenheit, um sich für die langen Jahre der Zusammenarbeit zu bedanken: "Sie waren für uns immer ein ruhender Pol und wie eine Mutter." Kunz, ebenfalls sichtlich gerührt, führte aus: "Ich habe mich hier immer wie zu Hause in Wien gefühlt. Und wenn ich am Berg war, war es als wäre ich in Österreich."

Nationalfeiertag

Im Anschluss an die Verleihung der Einsatzmedaillen wurde der Unabhängigkeit und Freiheit Österreichs gedacht. In kleiner Runde feierten die Blauhelme den Nationalfeiertag gemeinsam mit den Soldaten aller in der UN-Friedenstruppe am Golan vertretenen Nationen.

UNDOF-Kommandant Generalmajor Iqbal Singh Singha schreitet die Front ab. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

UNDOF-Kommandant Generalmajor Iqbal Singh Singha schreitet die Front ab.

Botschafterin Kunz beteiligte sich an der Medaillenverleihung. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Botschafterin Kunz beteiligte sich an der Medaillenverleihung.

V.l.: Schiffbänker, Kunz, Singha, Rotheneder. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

V.l.: Schiffbänker, Kunz, Singha, Rotheneder.

Als Abschiedsgeschenk erhielt Kunz einen "Ehrenfeitl". (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Als Abschiedsgeschenk erhielt Kunz einen "Ehrenfeitl".

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit