Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Besuch von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner

25. Juni 2021 - 

Am Freitag landete Verteidigungsministerin Klaudia Tanner am Hubschrauberlandeplatz im Camp Naqoura im Süden des Libanons, wo die Soldaten des österreichischen UNIFIL-Kontingents stationiert sind. Bei ihrem Besuch wurde sie unter anderem vom österreichischen Botschafter im Libanon, Paul René Amry, begleitet.

Office Call

Auf dem Weg in das UNIFIL-Hauptquartier informierte der Kontingentskommandant, Oberstleutnant Hubert Pavlic, die Ministerin über das Gelände und über die Einrichtungen der Camp-Infrastruktur.

Im Anschluss empfingen die Stellvertreter des UNIFIL-Kommandanten, Jack Christofides und Brigadegeneral Irvine Nii-Ayitey Aryeetey, die Verteidigungsministerin mit militärischen Ehren zum Office Call. Auf den Austausch von Ehrengeschenken und die offizielle Eintragung ins Gästebuch folgte ein Gespräch über die aktuelle Lage im Libanon.

Empfang durch das österreichische Kontingent und Kranzniederlegung

Am AUTLOG-Square genannten Antreteplatz wurde Klaudia Tanner vom österreichischen Kontingent begrüßt. In ihrer Ansprache bedankte sie sich für den Einsatz der österreichischen Soldaten vor Ort sowie für die Unterstützung durch die Angehörigen zuhause in Österreich. Im Gedenken an den 2006 im Libanon gefallenen Kameraden Major Hans-Peter Lang erfolgte anschließend eine Kranzniederlegung.

Briefing und Interviews mit Soldaten

Im "Edelweiss", der österreichischen Betreuungseinrichtung, wurde das Briefing über die Lage im Einsatzraum und den Verantwortungsbereich der Soldaten vom Kontingentskommandanten fortgesetzt. Nach der Übergabe eines speziell angefertigten Ehrengeschenkes bot sich der Ministerin die Gelegenheit, mit einzelnen Soldaten Gespräche zu führen.

Den Abschluss des Besuches rundete ein Treffen mit der Kommandantin der Camp-Feuerwehr ab, die die Ministerin über ihren Auftrag und die Ausrüstung der Feuerwehr informierte. Verteidigungsministerin Tanner überzeugte sich persönlich von der Einsatzbereitschaft der Feuerwehrfahrzeuge. Im Zuge einer Löschvorführung wurde die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr demonstriert. Nach einer kleinen Stärkung ging es mit dem Hubschrauber wieder zurück Richtung Beirut und es erfolgte der Rückflug nach Österreich.

Ministerin Tanner zu Besuch im Libanon. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Ministerin Tanner zu Besuch im Libanon.

Empfang zum Office Call. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Empfang zum Office Call.

Kranzniederlegung durch das österreichische Kontingent. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Kranzniederlegung durch das österreichische Kontingent.

Die Camp-Feuerwehr stellte sich vor. (Bild öffnet sich in einem neuen Fenster)

Die Camp-Feuerwehr stellte sich vor.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit