Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung von neuen Tiroler Militärmusiker

Innsbruck, 21. August 2020  - 30 Militärmusiker traten am Freitag in der Conrad-Kaserne in Innsbruck an, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich zu sprechen. Die Angelobung fand im kleinen Rahmen unter Beisein der Eltern statt.

Im kleinen Kreis

Als militärischer Höchstanwesender eröffnete der stellvertretende Militärkommandant von Tirol, Oberst Gerhard Pfeifer, die festliche Angelobung.

"Sie sind nicht nur Militärmusiker, sondern auch Soldaten und können, wenn es erforderlich ist, auch vielfältig eingesetzt werden. Vergessen Sie also nicht, dass auch Sie von einer Minute zur anderen zu einem Katastrophen-, Covid-19- oder Sicherungseinsatz herangezogen werden können", so Pfeifer.

Ich gelobe...

Mit den Worten "Ich gelobe..." sprachen die Soldaten in der Conrad-Kaserne ihr Gelöbnis auf die Republik Österreich und bejahten damit ihren Dienst beim Österreichischen Bundesheer.

Nach dem Höhepunkt der Angelobung, dem Sprechen dieses Treuegelöbnisses, wurde der Festakt von der Militärmusik Tirol unter der Leitung von Militärkapellmeister Oberst Hannes Apfolterer offiziell beendet. Dabei sangen die neuen Militärmusiker zu den Klängen der Musik "Heraus ihr Bergkameraden".

Der besinnliche Teil des Festaktes wurde vom katholischen Militärseelsorger Oliver Hartl und vom evangelischen Militärseelsorger Oliver Gross gestaltet.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Mit der Hand an der Fahne wurde von zwei Rekruten das Gelöbnis gesprochen.

Mit der Hand an der Fahne wurde von zwei Rekruten das Gelöbnis gesprochen.

Der stellvertretende Militärkommandant, Oberst Gerhard Pfeifer, schreitet die Front der angetretenen Militärmusiker ab.

Der stellvertretende Militärkommandant, Oberst Gerhard Pfeifer, schreitet die Front der angetretenen Militärmusiker ab.

In der Conrad-Kaserne in Innsbruck fand die Angelobung der neuen Militärmusiker statt.

In der Conrad-Kaserne in Innsbruck fand die Angelobung der neuen Militärmusiker statt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit