Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Kommandoübergabe im Heereslogistikzentrum St. Johann in Tirol

St. Johann in Tirol, 01. Oktober 2020  - Führungswechsel beim Heereslogistikzentrum in St. Johann in Tirol: Der stellvertretende Kommandant der Streitkräftebasis, Brigadier Siegfried Bognar, entband Oberst Hermann Tischler von der Kommandoführung und übergab Major Thomas Preissler die Führungsverantwortung über das Heereslogistikzentrum. Wegen den strengen Auflagen zur Abhaltung militärischer Veranstaltungen aufgrund der Covid-Lage, wurde der Festakt unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf das Wesentliche reduziert.

Ein Logistikzentrum für die Alpintruppe

Das Heereslogistikzentrum St. Johann ist spezialisiert auf die Wartung und Instandsetzung der Feldküchen sowie der gesamten Feldkoch- und Alpingeräte. Im hauseigenen Tischlerbetrieb werden zudem Möbel für das Bundesheer angefertigt. Im Besonderen ist das Logistikzentrum verantwortlich für die Versorgung der Truppen des Österreichischen Bundesheeres mit Wirtschafts- und Versorgungsgütern wie Teile des Gebirgsmodules vom Kampfanzug 03, der gesamten Gebirgsausrüstung und des Feldkochgerätes.

Weiters ist das Logistikzentrum verantwortlich für die Anfertigung und den Aufbau von Einrichtungsgegenständen durch die Tischlerei. Ebenfalls hat das Zentrum die Expertise über die Alpin-Ausrüstung im Bundesheer mit dem Auftrag, den aktuellen Markt für Gebirgsausrüstung zu überprüfen und gemeinsam mit der Gebirgstruppe Erprobungen durchzuführen. Junge Menschen können hier auch eine Lehre für Betriebslogistiker und Tischlerinnen absolvieren.

Der neue Kommandant

"Meine Verbundenheit zum Heereslogistikzentrum St. Johann in Tirol und seinen Bediensteten ist durch die langjährigen Kontakte, elf Jahre als Wirtschaftsoffizier der 6. Gebirgsbrigade und die letzten 17 Monate als Referent Wirtschaft des Militärkommandos Tirol, entstanden und gewachsen",  so Major Preissler, der neue Kommandant, bei seiner Antrittsrede.

Sein Ziel ist es, auch weiterhin die Truppen des Bundesheeres bestmöglich und schnellstens mit Wirtschafts- und Versorgungsgütern zu versorgen und die Instandsetzung der Gebirgsausrüstung und des Feldkochgerätes durchzuführen, um deren Einsatzfähigkeit zu gewährleisten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

Oberst Hermann Tischler, l., Brigadier Siegfried Bognar, m., und Major Thomas Preissler bei der symbolhaften Schlüsselübergabe.

Oberst Hermann Tischler, l., Brigadier Siegfried Bognar, m., und Major Thomas Preissler bei der symbolhaften Schlüsselübergabe.

Oberst Hermann Tischler verabschiedet sich vom Logistikzentrum St. Johann i. T.

Oberst Hermann Tischler verabschiedet sich vom Logistikzentrum St. Johann i. T.

Der neue Kommandant, Major Thomas Preissler, bei seiner Ansprache.

Der neue Kommandant, Major Thomas Preissler, bei seiner Ansprache.

Brigadier Bognar, l., überreicht Major Preissler das Ernennungsdekret zur Bestellung zum neuen Kommandanten.

Brigadier Bognar, l., überreicht Major Preissler das Ernennungsdekret zur Bestellung zum neuen Kommandanten.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit