Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Angelobung in Bregenz unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Bregenz, 12. Oktober 2020  - Die feierliche Angelobung jener Rekruten, die im Juli bzw. August 2020 eingerückt sind, fand am Montag aufgrund der Covid-Krise unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Kaserne in Bregenz statt. 

Dabei wurden 60 Rekruten aus Vorarlberg, die ihre allgemeine Basisausbildung beim Militärkommando Vorarlberg in Bregenz absolvierten, angelobt.

Vielfältig einsetzbar

In weiterer Folge werden die meisten der Rekruten beim Militärkommando als Musiker oder Pioniere ihre weitere militärische Verwendung finden.

Aktuell sind bis zu 40 Soldaten für das Infektionsteam des Landes Vorarlberg im Einsatz. Eine Aufgabe, die mit 23. Oktober enden soll. Falls es jedoch erforderlich ist, werden die Soldaten weiter unterstützen. Neben dieser Aufgabe werden die Grundwehrdiener auch für Einsätze in der Katastrophenhilfe vorbereitet und für den Winter als Lawineneinsatz-Hilfszug bereitgehalten.

Gesundheitslandesrätin bedankt sich persönlich

Von Seiten der Landespolitik war bei dieser Veranstaltung Landesrätin Martina Rüscher gekommen. Sie nutzte die Gelegenheit, um den Soldaten für den gesundheitsbehördlichen Einsatz zu danken. Zur Unterstützung des Infektionsteams versehen abhängig vom Tagesbedarf bis zu 40 Soldaten des Militärkommandos Vorarlberg ihren Dienst vor Ort in Dornbirn. Dieser wertvolle Dienst an der Gemeinschaft verdiene höchste Anerkennung, so Rüscher.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

60 Rekruten wurden im Kommandogebäude Oberst Bilgeri angelobt.

60 Rekruten wurden im Kommandogebäude Oberst Bilgeri angelobt.

Militärkommandant Brigadier Gunther Hessel und Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher.

Militärkommandant Brigadier Gunther Hessel und Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher.

Landesrätin Rüscher bedankte sich bei den Rekruten für den gesundheitsbehördlichen Einsatz.

Landesrätin Rüscher bedankte sich bei den Rekruten für den gesundheitsbehördlichen Einsatz.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit