Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Ein Weihnachtsgruß der Stadt Wien an die Bundesheer-Soldaten im Auslandseinsatz

Wien, 02. Dezember 2020  - Mit einem Weihnachtsgruß in Form von Wiener Schmankerln bedankte sich der Wiener Landeshauptmann und Bürgermeister Michael Ludwig bei den im Auslandseinsatz befindlichen Soldaten der Garde.

Die "Weihnachtspackerln" sind marschbereit

Bei einem Pressetermin im Arkadenhof des Wiener Rathauses überreichte der Landeshauptmann dem Wiener Militärkommandanten Brigadier Kurt Wagner stellvertretend die Geschenkpakete. Die "Weihnachtspackerln" werden in den nächsten Tagen in den Einsatzort transportiert. Die Weihnachtsüberraschung wird rechtzeitig ankommen und den eingesetzten Soldaten bestimmt Freude bereiten.

Stolz auf die Wiener Soldatinnen und Soldaten

Eine Herausforderung in einem Einsatz außerhalb Österreichs ist die monatelange Trennung von den Familien, dies spürt man besonders während der besinnlichen Weihnachtszeit, da sind die Grüße aus der Heimat eine erfreuliche Geste.

"Die Soldatinnen und Soldaten leisten nicht nur in der Bundeshauptstadt Großartiges, sondern sichern auch den Frieden und das Miteinander in unseren europäischen Nachbarländern. Ich bin stolz auf den Einsatz unserer Wiener Soldatinnen und Soldaten. Von daher ist es mir ein Anliegen, den vielen Wiener Soldaten danke zu sagen für ihren Auslandseinsatz in Bosnien und Herzegowina. Sie haben sich gerade zu Weihnachten eine Aufmerksamkeit verdient", so Landeshauptmann Michael Ludwig.

Militärkommandant Brigadier Kurt Wagner drückte dem Landeshauptmann seinen besonderen Dank dafür aus, dass die Stadt Wien mit dieser Weihnachtsüberraschung an die Kameraden im Auslandseinsatz denkt.

"Wiener Schmankerln" für die Gardisten

Im Weihnachtssackerl befinden sich typische Schmankerln wie etwa Bio-Honig von den Bienenstöcken am Dach des Wiener Rathauses, ein Goldenes Wiener Schokoladen-Herz vom Wiener Traditionsbetrieb Leschanz, Bioprodukte vom Weingut Cobenzl sowie "29 Kurzgeschichten aus Wien" – eine Lektüre aus der Publikationsreihe "Eine Stadt. Ein Buch".

Der Einsatz in Bosnien-Herzegowina

Die 5. Gardekompanie leistet gegenwärtig ihren Auslandseinsatz in Bosnien-Herzegowina. Dies ist das erste Mal, dass sich eine Wiener Kompanie als Ganzes in einem Auslandseinsatz befindet. Die Aufgabengebiete sind umfangreich – von Patrouillen, Kampfmittelbeseitigung bis hin zu gemeinsamen Ausbildungen und Übungen mit der bosnischen Armee. Mehr als die Hälfte der Soldaten der Kompanie stammen aus Wien.

Brigadier Wagner, Oberstleutnant Güttersberger von der Garde und Landeshauptmann Ludwig mit einem der Weihnachtspackerln.

Brigadier Wagner, Oberstleutnant Güttersberger von der Garde und Landeshauptmann Ludwig mit einem der Weihnachtspackerln.

Die "Wiener Schmankerln" sind für jene Gardisten, die in Bosnien ihren Dienst versehen.

Die "Wiener Schmankerln" sind für jene Gardisten, die in Bosnien ihren Dienst versehen.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit