Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Corona-Einsatz: Soldaten lassen in Tirol nicht locker

Innsbruck, 16. April 2021  - 689 Assistenzsoldaten stehen in Tirol derzeit für das Land und die Gesundheitsbehörden im Corona-Einsatz. An 22 Kontrollstellen an den Staatsgrenzen, acht Landesgrenzen zu Vorarlberg, Salzburg und Kärnten, fünf Bahnhöfen und in den zwei Gemeinden Weißenbach am Lech und Abfaltersbach überwachen die Soldaten die Einhaltungen der Bestimmungen für die Ein- bzw. Ausreise. "In Nikolsdorf und am Felbertauern bieten wir jetzt Corona-Testmöglichkeiten an. Die Soldaten betreiben in Tirol sieben temporäre Teststationen, um der Bevölkerung die Ausreise aus Tirol zu ermöglichen", sagt der Tiroler Militärkommandant, Brigadier Ingo Gstrein.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Tirol

In Tirol sind Soldaten und Soldatinnen an den Staats-, den Landes- aber auch an Gemeindegrenzen präsent.

In Tirol sind Soldaten und Soldatinnen an den Staats-, den Landes- aber auch an Gemeindegrenzen präsent.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit