Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Salzburg: Pioniere helfen in den Gemeinden Kuchl und Bad Dürnberg

Salzburg, 21. Juli 2021  - Nach den Unwettern am Wochenende gehen im Bundesland Salzburg die Aufräumarbeiten unvermindert weiter.

Beseitigen von Vermurungen

Seit gestern unterstützen die Soldaten des Pionierbataillons 2 die Einsatzkräfte in den Gemeinden Kuchl und Bad Dürnberg, wo Vermurungen Straßen und Wege verlegt sowie große Schäden an Wohnhäusern verursacht haben.

Zusammenarbeit mit Behörden, Feuerwehr und Polizei

Dabei koordinieren sich die eingesetzen Pionierkräfte mit Behörden, Feuerwehr und Polizei, um gemeinsam die Einätze an den vielen verschiedenen Schadstellen abzuarbeiten.

"Die Schäden sind groß und die Bevölkerung vor Ort ist sehr froh, dass die Pioniere des Bundesheeres vor Ort sind und bei den Aufräumarbeiten helfen", sagt Oberstabswachtmeister C., der Zugskommandant der eingesetzen Soldatinnen und Soldaten.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Salzburger Pioniere entfernen die Schlammmassen nach einer Vermurung bei einem Wohnhaus.

Salzburger Pioniere entfernen die Schlammmassen nach einer Vermurung bei einem Wohnhaus.

Verlegte Straßen und Wege werden von Holzbruch freigräumt.

Verlegte Straßen und Wege werden von Holzbruch freigräumt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit