Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Vierschanzentournee: Korporal Daniel Huber gewinnt im Tournee-Finale

Bischofshofen, 06. Jänner 2022  - Heeressportler Korporal Daniel Huber, vom Heeresleistungssportzentrum Rif, hat den vierten Bewerb der Vierschanzentournee am Dreikönigstag in Bischofshofen gewonnen. Der Salzburger feiert damit seinen ersten Weltcupsieg. So sorgte Korporal Huber für den ersten österreichischen Tournee-Tageserfolg seit 30. Dezember 2016.

Heimsieg

"Manchmal habe ich schon ein bisschen an mir gezweifelt, aber heute war es unglaublich. Wir haben die letzten Tage noch viel gefeilt, aber dass es so ausgeht, damit kann man nicht rechnen. Daheim den ersten Sieg, das sind so viele Emotionen", jubelte Huber.

Leistungssport

Zur Erfüllung der dem Österreichischen Bundesheer primär übertragenen Aufgabe der militärischen Landesverteidigung sind nicht nur geistige, sondern auch körperliche Spitzenleistungen von Angehörigen des Bundesheeres ständig erforderlich.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Korporal Daniel Huber holt den Heimsieg.

Korporal Daniel Huber holt den Heimsieg.

"Wir haben hart gearbeitet", so Huber.

"Wir haben hart gearbeitet", so Huber.

In Bischofshofen wurde heute der Gesamtsieger der 70. Tournee-Auflage ermittelt.

In Bischofshofen wurde heute der Gesamtsieger der 70. Tournee-Auflage ermittelt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit