Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Eurofighter und "Alouette" III-Hubschrauber bei Nachtslalom in Schladming

Schladming, 25. Jänner 2022  - Das Österreichische Bundesheer veranstaltet heuer im September gemeinsam mit den Partnern Land Steiermark und Red Bull am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg die AIRPOWER22. Aus diesem Anlass flogen vor dem heutigen Nachtslalom in Schladming zwei Eurofighter des Österreichischen Bundesheers eine eindrucksvolle Leistungsdemonstration. Eröffnet wurde diese Darbietung mit einem Fahnenflug eines "Alouette" III-Hubschraubers mit der steirischen Landesflagge. Damit wurde beim Publikum vor Ort und vor den Fernsehgeräten über die AIRPOWER22 im September im Land Steiermark informiert.

Vorzeigeveranstaltung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz

"Die AIRPOWER22 ist bewusst als eine Veranstaltung für die ganze Familie konzipiert. Mit dem Einsatz von Experten im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz wird zudem bereits heute bei der Planung besonders auf alle Aspekte der Nachhaltigkeit geachtet und Maßnahmen werden umgesetzt. Die AIRPOWER22 wird einmal mehr an den beiden Veranstaltungstagen zehntausende Menschen begeistern und eine enorme Wertschöpfung für die Region Murtal und die Steiermark leisten", erklärt Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Die AIRPOWER22 wird aus einer militärischen Leistungsschau am Boden sowie Vorführungen der österreichischen Luftstreitkräfte, der "Flying Bulls" und internationaler militärischer Kunstflugstaffeln und Teilnehmern aus dem Bereich der Zivilluftfahrt, einer Ausstellung aus den Bereichen der Luftfahrtindustrie, Forschung und Lehre sowie einer umfangreichen Rahmenveranstaltung am Flugplatzgelände inklusive dem Militärluftfahrtmuseum bestehen.

Die AIRPOWER22 ist gleichzeitig eine Leistungsschau von rund 200 Zivil- und Militärluftfahrzeugen aus rund 20 Nationen und soll vor allem dem jungen Publikum die Karrieremöglichkeiten bei den österreichischen Luftstreitkräften näher bringen. Die Teilnahme an der AIRPOWER22 ist für die Besucherinnen und Besucher kostenlos.

Die Luftstreitkräfte

Die Luftstreitkräfte sorgen für den Schutz des österreichischen Luftraumes und unterstützen die Bodentruppen durch Transporte und Aufklärungsflüge. Für diese und viele weitere Aufgaben stehen den Fliegerkräften verschiedenste Flugzeug- und Hubschraubertypen aber auch ortsfeste Radaranlagen und Fliegerabwehrsysteme zur Verfügung.

Die Flugstunden der beiden Eurofighter sowie der eingesetzten "Alouette" III im Zuge des Nachtslaloms in Schladming wurden im Rahmen des freigegebenen Flugstundenkontingentes für 2022 durchgeführt, ebenso wie alle Flüge der Luftfahrzeuge des Österreichischen Bundesheeres bei der AIRPOWER22 im Rahmen dieses Flugstundenkontingentes durchgeführt werden. Es werden 2022 dadurch keine zusätzlichen Flugstunden absolviert.

Vorgeschmack auf die AIRPOWER22: Eurofighter-Piloten zeigten ihr Können im Himmel über Schladming.

Vorgeschmack auf die AIRPOWER22: Eurofighter-Piloten zeigten ihr Können im Himmel über Schladming.

Eindrucksvolle Leistunugsdemonstration der beiden Eurofighter des Bundesheeres.

Eindrucksvolle Leistunugsdemonstration der beiden Eurofighter des Bundesheeres.

Die "Alouette" III-Maschine mit der steirischen Landesflagge über der Planai.

Die "Alouette" III-Maschine mit der steirischen Landesflagge über der Planai.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit