Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Pioniere hautnah: Die Salzburger Pioniere stellen sich vor

Wals-Siezenehim, 24. Juni 2022  - Von 20. bis 23. Juni bot das Pionierbataillon 2 in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne eine besondere Art der Kaderfortbildung: Soldaten und ausgewählte Gäste hatten die Gelegenheit, das Bataillon, seine Fähigkeiten, die umfangreiche Ausrüstung sowie Karrieremöglichkeiten im Verband kennenzulernen.

Das Pionierbataillon 2

Als Teil der 6. Gebirgsbrigade ist das Pionierbataillon 2 - neben den klassischen Pionieraufgaben - auf Feldlagerwesen und Pionierunterstützung im Gebirge spezialisiert. Es verfügt als einziger Verband des Bundesheeres über zwei Materialseilbahnen. Das Kommando Feldlagersysteme stellt die Geräte für völlig autarke Feldlager für bis zu 800 Soldaten bereit.

Grundwehrdiener erhalten einen Gesamteinblick in den eigenen Verband

Für die Grundwehrdiener eröffneten sich am Dienstag spannende Ein- und Ausblicke über den Tellerrand der eigenen Kompanie hinaus auf das vielseitige Auftragsfeld des Pionierbataillons 2 mit seinen Gebirgspionieren, Feldlagerbaupionieren, Brückenpionieren, Wasserpionieren, Seilbahnpionieren, Baupionieren, Pionieraufklärern, Pionierkampfunterstützern, Kampfmittelabwehrspezialisten, Fernmeldern, Feldköchen, Sanitätern, Mechanikern, Transport- und Logistikexperten.

Spezialisierung und Zusammenarbeit im Bataillon

Am Mittwoch konnten sich die Kadersoldaten über die Spezialisierungen der Kompanien und Züge des Bataillons, deren Ausstattung, Einsätze, Herausforderungen und Laufbahnmöglichkeiten informieren und ihr Wissen über das Zusammenwirken der Teile des Bataillons erweitern. 

Salzburger Pioniere stellen sich vor

Am dritten Tag vermittelte der Bataillonskommandant ausgewählten Gästen ein detailliertes Bild des Pionierbataillons 2, im Speziellen informierte er über die Besonderheiten, die Leistungsfähigkeit, die einsatzwichtigen Großgeräte sowie den Optimierungsbedarf im Bataillon.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Salzburg

Das Pionierbataillon 2 präsentierte seine Fähigkeiten, die umfangreiche Ausrüstung sowie Karrieremöglichkeiten.

Das Pionierbataillon 2 präsentierte seine Fähigkeiten, die umfangreiche Ausrüstung sowie Karrieremöglichkeiten.

Für die Grundwehrdiener eröffnete sich ein spannender Ein- und Ausblick über den Tellerrand der eigenen Kompanie hinaus.

Für die Grundwehrdiener eröffnete sich ein spannender Ein- und Ausblick über den Tellerrand der eigenen Kompanie hinaus.

Zu den vielen Highlights gehörten auch die gepanzerten Mehrzweckfahrzeuge "Husar".

Zu den vielen Highlights gehörten auch die gepanzerten Mehrzweckfahrzeuge "Husar".

Die vielseitigen Aufgaben des Pionierbataillons 2 wurden dargestellt.

Die vielseitigen Aufgaben des Pionierbataillons 2 wurden dargestellt.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit