Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Reiseziele Museen in Vorarlberg: Familienprogramm im Militärmuseum

Bregenz, 08. August 2022  - Insgesamt 51 Museen in Vorarlberg, Liechtenstein und dem Kanton St. Gallen öffnen ihre Türen und bieten ein spezielles Familienprogramm an. Das Militärmuseum in der Kaserne in Bregenz ist auch dabei. Für Familien mit Familienpass ist an den drei Terminen - immer der erste Sonntag im Juli, August und September - die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gratis.

Kinder im Militärmuseum

Für die kleinen Gäste erfolgen spezielle, kindgerechte Museumsführungen durch die Schauräume mit sachkundiger Unterweisung durch Oberst in Ruhe Professor Erwin Fitz. Durch Erkennen nicht zeitgemäßer Gegenstände in den Ausstellungsvitrinen und Fragen zu den ausgestellten Objekten, gilt es ein Wissensquiz zu lösen. Bei einer Geschicklichkeitsstrecke können die Sieger einen Preis gewinnen.

Nachtsicht- und Virtual Reality-Brillen

Die Kinder können bei einer weiteren Station eine Nachtsichtbrille ausprobieren und erleben, was man bei Dunkelheit damit alles erkennen kann. Mit einer Virtual Reality-Brille können sie mittels 360 Grad-Video eine Panzerfahrt oder ein Hubschrauberflug realitätsnahe erleben. Am Ende des Besuches erhalten alle Kinder eine Urkunde als Erinnerung für die Teilnahme am Wissensquiz.

Teilnahme seit über zehn Jahren

Seit über einem Jahrzehnt nimmt die Gesellschaft Vorarlberger Militärmuseum jährlich an dieser Veranstaltung des Landes Vorarlberg teil. Am ersten Sonntag im August fanden über 120 wissbegierige Kinder und hundert Erwachsene den Weg ins Militärmuseum in der Kaserne in Bregenz. Durchgeführt wird diese Veranstaltung durch die Mitglieder der Gesellschaft Vorarlberger Militärmuseum mit Unterstützung durch Personal des Militärkommandos Vorarlberg.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Vorarlberg

Egal wo man ist, mit der VR-Brille auf dem Kopf fühlt es sich an, als wäre man in einem Panzer oder Hubschrauber.

Egal wo man ist, mit der VR-Brille auf dem Kopf fühlt es sich an, als wäre man in einem Panzer oder Hubschrauber.

Damit die Kopfarbeit nicht zu kurz kommt, füllen die Kinder ein Wissensquiz aus.

Damit die Kopfarbeit nicht zu kurz kommt, füllen die Kinder ein Wissensquiz aus.

Auf der Geschicklichkeitsstrecke muss Gefühl mit der Schubkarre bewiesen werden.

Auf der Geschicklichkeitsstrecke muss Gefühl mit der Schubkarre bewiesen werden.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit