Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Schneechaos: Bundesheer in Bereitschaft

Obersteiermark, 03. Februar 2005  - Die heftigen Schneefälle haben bereits zu Hilfeersuchen der Behörden an das Österreichische Bundesheer in der Steiermark geführt. Die ÖBB haben Unterstützung bei der Schneeräumung am Bahnhof Selzthal angefordert. Dort sind bereits 40 Soldaten im Einsatz.

Für Krankentransporte werden vor allem geländegängige Sanitäts- Pinzgauer vorbereitet. Damit wird das Rote Kreuz in Liezen unterstützt. Außerdem bereitet sich das Bundesheer für Einsätze nach Lawinenabgängen vor. Sobald die Sicht besser wird, sind zahlreiche Versorgungs- und Erkundungsflüge in die am Landweg abgeschnittenen Gebiete vorgesehen.

Insgesamt stehen in der Steiermark vorerst 800 Soldaten für Einsätze in Bereitschaft, um gegebenenfalls die zivilen Behörden und Einsatzorganisationen zu unterstützen.

Ein Bericht der Redaktion Militärkommando Steiermark

Das Freimachen der Verkehrswege hat Vorrang.

Das Freimachen der Verkehrswege hat Vorrang.

Motivierte Soldaten aus Aigen im Ennstal.

Motivierte Soldaten aus Aigen im Ennstal.

Handarbeit ist gefragt, wo Maschineneinsatz nicht mehr möglich ist.

Handarbeit ist gefragt, wo Maschineneinsatz nicht mehr möglich ist.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit