Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Brigadekommandant feiert seinen 60er

Klagenfurt, 11. Februar 2005  - Am Freitag wurde bei der 7. Jägerbrigade groß gefeiert, lud doch ihr Kommandant, Brigadier Günter Polajnar, anlässlich seines bevorstehenden 60. Geburtstag ins Offizierskasino der Khevenhüllerkaserne ein.

An diesem besonderen Tag wurde Brigadier Polajnar schon in aller Früh im Kommandogebäude in der Windischkaserne mit einem Sektfrühstück und zwei Sachertorten mit 60 brennenden Kerzen überrascht.

Der eigentliche Höhepunkt, die Geburtstagsfeier, wurde jedoch am Nachmittag ausgerichtet: Das Offizierskasino schien fast zu klein für die große Gratulantenschar, die Polajnar zu seinem runden Geburtstag gratulieren wollte.

Das Militärkommando Kärnten mit seinem Kommandanten, Generalmajor Gerd Ebner war sogar mit der Militärmusik unter der Leitung von Kapellmeister Oberst Prof. Sigismund Seidl ausgerückt, die dem Jubilar einige musikalische Lieblingsstücke (Siebenermarsch, etc.) in gewohnt hoher Qualität darbot.

Im Saal des Offizierskasinos wurde dann den Gästen auf lockere Art und Weise der militärische Weg des Brigadekommandanten in Form einer Powerpointpräsentation dargeboten. Ein Quartett des Garnisonschors Spittal umrahmte die Feier.

Brigadier Polajnar bedankte sich bei den so zahlreich erschienen Gästen, Freunden und Kameraden. Besonders aber dankte er dem Kommandanten der Landstreitkräfte, Generalleutnant Edmund Entacher dafür, dass er die "wohl beste" Jägerbrigade des Bundesheeres führen dürfe.

Unter den Gratulanten fand sich auch Klagenfurts Bürgermeister Diplomkaufmann Harald Scheucher. Wobei dieser den Kommandanten der "Siebenten" mit seinem Geschenk sehr überraschte: Für besondere Verdienste überreichte er Polajnar die große Ehrenurkunde der Stadt Klagenfurt.

Weitere Gratulanten: Landesamtsdirektor Reinhard Sladko, Landtagspräsident Jörg Freunschlag, Landesrat Josef Martinz, Gendarmerielandeskommandant Willibald Liberda, Landesfeuerwehrkommandant Josef Meschik, der Militärkommandant der Steiermark Generalmajor Heinrich Winkelmayer, der Kommandant der Jägerschule Brigadier Josef Puntigam, die Bezirkshauptleute Harald Kastner und Wolfgang Marchart, Altbürgermeister Leopold Guggenberger und seine Gattin sowie viele mehr.

Besonderer Dank gilt auch dem Marketingleiter der Kärntnermilch Herrn Helmut Petschar, der das Buffet mit seinen Produkten erst zur richtigen Gaumenfreude werden ließ.

Ein Bericht der Redaktion 7. Jägerbrigade

Mit einem Sektfrühstück überraschte der Brigadestab am Morgen.

Mit einem Sektfrühstück überraschte der Brigadestab am Morgen.

Regimentskommandant Gruze dankt dem Jubilar für die Einladung.

Regimentskommandant Gruze dankt dem Jubilar für die Einladung.

Brigadier Polajnar mit Generalleutnant Entacher und Generalmajor Ebner.

Brigadier Polajnar mit Generalleutnant Entacher und Generalmajor Ebner.

Bürgermeister Scheucher überreicht Polajnar die Ehrenurkunde.

Bürgermeister Scheucher überreicht Polajnar die Ehrenurkunde.

Der Kommandant der Landstreitkräfte mit dem "jungen 60er".

Der Kommandant der Landstreitkräfte mit dem "jungen 60er".

Zum runden Geburtstag kam eine große Gratulantenschar.

Zum runden Geburtstag kam eine große Gratulantenschar.

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit